Hier wird über die Tagebücher geschnackt.
Benutzeravatar
joh100
Jungpflanze
Jungpflanze
Beiträge: 109
Registriert: Di 13. Feb 2018, 17:27
4
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von joh100 »

@ BB9005
Grundsätzlich ist das Fruchtfleisch zum Stiel hin bei den AG dickwandiger als an der Blütenseite. Aber ich denke nicht, dass dein Kürbis umkippt.
Falls du dennoch Bedenken hast, kannst du den Kürbis etwas abstützen z.B. mit Styroporplatten oder durch aufschüttung von Sand...
An der Ranke würde ich vorerst nichts machen.

Gruß Johannes


wildone
Pflanzenversteher
Pflanzenversteher
Beiträge: 951
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 08:21
14

Beitrag von wildone »

BB9005… auch aus NRW 😎
Nächste Woche ist NRW-Meisterschaft in Lohmar auf dem Krewelshof 😉
Wir freuen uns immer, neue Gesichter kennenzulernen


Benutzeravatar
BB9005
Setzling
Setzling
Beiträge: 42
Registriert: Di 28. Jul 2020, 15:07
2
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von BB9005 »

Ok danke für den Ratschlag!

Ich glaube das ist mir viel zu weit. Und mein Kürbis wird ja auch nicht so schwer.

Wird denn nächste Woche schon geerntet? Ich dachte eher Oktober/November.


Benutzeravatar
maxwin
Junggärtner
Junggärtner
Beiträge: 307
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 13:47
5
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von maxwin »

Geerntet wird dann, wenn Meisterschaft ist.


PB:
AG: 454,81 Lange 20
FP: 108,90 Lange 19
Benutzeravatar
BB9005
Setzling
Setzling
Beiträge: 42
Registriert: Di 28. Jul 2020, 15:07
2
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von BB9005 »

Naja, fragen wir mal so: Warum ist die Meisterschaft denn so früh, wenn der Kürbis noch fast 2 Monate wachsen könnte?


Benutzeravatar
maxwin
Junggärtner
Junggärtner
Beiträge: 307
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 13:47
5
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von maxwin »

Die Hauptwachstumszeit der AG´s ist vorbei. Was er jetzt noch zunimmt ist minimal.


PB:
AG: 454,81 Lange 20
FP: 108,90 Lange 19
Benutzeravatar
BB9005
Setzling
Setzling
Beiträge: 42
Registriert: Di 28. Jul 2020, 15:07
2
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von BB9005 »

Ich finde es seltsam, denn beim Rekord will man ja trotzdem das meiste rausholen und sich auch mit anderen Regionen/Ländern messen.

Außerdem hat es z.B. dieses Jahr in der Hauptwachstumszeit gar nicht geregnet. Wenn man nicht extrem gewässert hat, dann holt der Kürbis jetzt glaube ich noch einiges nach wenn der Wetterumschwung kommt. Ich glaube viele mussten auch auf Ersatzfrüchte umsteigen, weil durch die Hitze die Früchte am Anfang abgestoßen wurden. Meine Frucht ist deshalb z.B. jetzt erst 53 Tage alt. In den alten Tagebüchern habe ich gesehen dass die Meisterschaft erst im Oktober stattfand und die Früchte waren dann auch teils 90 Tage alt und haben pro Tag immernoch 5kg zugelegt. Dass im Oktober dann wirklich nicht mehr so viel passiert kann ich nachvollziehen. Aber schon Anfang September, ich glaube das ist einfach zu früh.


Benutzeravatar
maxwin
Junggärtner
Junggärtner
Beiträge: 307
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 13:47
5
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von maxwin »

Die EM in Ludwigsburg ist erst Anfang Oktober sonst alle im September.

Es fehlt jetzt einfach die Wärme und das Licht du wirst im September keinen Riesen mehr wachsen sehen.
So ein Kürbis braucht sehr viel Wasser gerade dann wenn es nicht regnet. Das mit dem Abstoßen ist so, damit muss man leben und rechnen, ich habe auch 4 Stück an einer Pflanze verloren.


PB:
AG: 454,81 Lange 20
FP: 108,90 Lange 19
Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
14
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Michael »

Wie lange ein Kürbis wächst hängt von der Gesundheit der Pflanze ab.
Nachdem dieses und letztes Jahr meine Pflanzen relativ früh alterungserscheinungen bekamen bzw. momentan schon komplett hinüber sind (vermutlich wegen Nemathoden) kann ich es mittlerweile nachvollziehen dass es auch früher angelegte Wiegen gibt..


Benutzeravatar
maxwin
Junggärtner
Junggärtner
Beiträge: 307
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 13:47
5
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von maxwin »

@Michael

Warum wiegst du die Kürbise eigentlich nicht?


PB:
AG: 454,81 Lange 20
FP: 108,90 Lange 19
Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
14
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Michael »

Hi Maxwin

Ich habe ein großes Gestell. Aber für so kleine Kürbisse (unter 100 kg) mache ich mir nicht die Mühe das aufzubauen.
Auch habe ich viel zu viel Arbeit.. naja.

Gruß
Michael


Benutzeravatar
maxwin
Junggärtner
Junggärtner
Beiträge: 307
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 13:47
5
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von maxwin »

Eine Personenwaage würde da doch auch schon Ihren zweck erfüllen?


PB:
AG: 454,81 Lange 20
FP: 108,90 Lange 19
Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
14
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Michael »

Hi Maxwin

Naja.. 70-90 kg kannst du nicht handhaben. Höchstens falls der Kürbis Griffe hätte aber auch dann wäre es heftig.


Benutzeravatar
Kuddl
Jungpflanze
Jungpflanze
Beiträge: 177
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 16:00
4
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Kuddl »

@Björn @Charly Schade dass die Kürbisse light gingen. Trotzdem tolle Ergebnisse, Glückwunsch.

Und sehr krasse Form beim 1333, extrem länglich und auch eine schöne Farbe. @Cürbitrix wär das nicht ein Kern für dein Long Giant Projekt? :halloween-24:


Benutzeravatar
Cürbitrix
Administrator
Administrator
Beiträge: 2646
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 12:08
14
Wohnort: Berlin-Teltow
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Cürbitrix »

..."Natürlich" ..hab ich das Teil schon gesichtet.... :biggrin :Viannen_loungeliza: :look


Benutzeravatar
Björn
Pflanzenversteher
Pflanzenversteher
Beiträge: 550
Registriert: Di 14. Jun 2016, 23:03
6
Wohnort: Limburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Light tut schon weh

Beitrag von Björn »

Moin!
Ja das Light tut schon weh. Hatte mit 5-10 % maximal gerechnet. Pflanze und Form waren aber super. Denke da werde ich nochmal mit dem Kern es weiter probieren.
Mittlerweile ist das alles ok mit dem Ergebnis. 588,8kg ist neue PB und super für einen Squash denke ich.
Freut mich sehr das wir in der GPC Liste so gut vertreten sind. Deutschland das Land der Squash Kürbisse ;)

Der Kürbis von Charly war der Hammer. Ich finde ihn toll von der Form.

Das


Charly
Pflanzenversteher
Pflanzenversteher
Beiträge: 660
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 20:56
14
Wohnort: Urexweiler / Saarland
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Charly »

Die Kürbisse gehen bei mir immer 6% leicht, weiß nicht warum?
In den 1333 habe ich etwas Höhe eingekreuzt 939 Cutrupi.
Der Opa vom 1333 war der Vater vom 1885 Werner!


Antworten

Zurück zu „Tagebücher Diskussion“