Antworten
Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Michael Riesenkürbistagebuch 2021

Beitrag von Michael »

Hiermit starte ich mein Riesenkürbistagebuch für 2021.

Die geplante Kernstartaufstellung ist wie folgt:

1x 2183 Mendi 2019(1911 Urena x 2469 Daletas)
2x 351 Rupf 2020 Est (665 Rupf x 619 Rupf)
2x 197 Rupf 2020 Est (619 Rupf x 2114 Wallace)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute habe ich trotz der aktuell sehr kalten Wetterlage die Kerne gestartet.
An den Start gingen am späten Nachmittag zum Einweichen:

1x 2183 Mendi 2019
2x 1092 Mayer 2020
2x 351 Rupf 2020 est
2x 197 Rupf 2020 est
2x 55 Rupf 2020 est (Beide Kerne in einem Topf)

Um ca. 21:30 Uhr wurden die Kerne gepflanzt.

Auch einige Gurken und 4 Zucchinis wurden gestartet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute eine kleine Aktualisierung:

Zwei Kürbisse zeigen sich bereits.
Am Weitesten ist einer der beiden 351 Rupf 2020
Der zweite ist tatsächlich der 2183 Mendi 2019 was mich sehr zufrieden macht. :).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute mal neues von den Kürbispflanzen (ohne Foto)

Da die Anzuchterde leider viel grobes Zeugs und auch Gehölz enthielt und ich zusätzlich leider vermutlich etwas viel
angegossen hatte beim Start gab es einige Ausfälle:

Von den Gurken sind einige gewachsen, aber bereits eine ist eingegangen vermutlich durch Fiecher die die Wurzeln angefressen hatten.
Beim Umtopfen vom 351 Rupf und 2183 Mendi sah ich bereits dass ein Stück Wurzel angenagt war.. :(.

Gestartet wurde:

2183 Mendi 2019 --> Glücklicherweise hat er es an den Keimblättern unbeschadet überstanden, er war als zweites da nach 7 Tagen.

1092 Mayer 2020 --> 1x mit minimalem Blattschaden nach 8 Tagen da. 1x Mit schweren Blattschäden halb da.

351 Rupf 2020 est --> 1 Kern hat es perfekt geschafft nach 6 Tagen da zu sein, er ist der größte momentan. 1x mit schwerem Keimblattschaden.

197 Rupf 2020 est --> 1x Mit schwerem Blattschaden(sogar nur 1 Keimblatt übrig), 1x Totalausfall.

55 Rupf 2020 est --> 2x Totalausfall Vermutlich waren die Kerne auch nicht so ganz ausgebildet.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute mal wieder neues und mit Bildern.

Insgesamt ergaben sich nur drei brauchbare Pflanzen.
Drei weitere leben noch, sehen aber nicht so wirklich gut aus..
Nächstes Jahr muss es definitiv wieder eine gute feine Anzuchterde sein und nicht eine die von Grobem Holz ect. durchsetzt ist.
Den 2183 Mendi habe ich heute ausgepflanzt nachdem im Pflanzloch ordentlich gute Erde(ca. 250 Liter) und auch Mykorrhiza eingebracht wurde.

Die zwei Ersatzpflanzen sind der 1092 Mayer 2020 und der 351 Rupf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute habe ich, bevor der Regen kommt, noch das Beet fertig vorbereitet.
Oben auf habe ich noch eine Schicht aus guter Erde mit hohem Torfanteil verteilt.

Mal sehen was auf dieser Fläche möglich wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute wurde noch der 351 Rupf 2020 ausgepflanzt. Da er makellos war im Vergleich zum 1092 Mayer wurde ihm der Vorrang gegeben.
Nächstes Jahr brauche ich definitiv wieder andere Anzuchterde.
Heute habe ich alles ausgepflanzt, also auch Gurken, Zucchini, Paprika.. ich hoffe nur dass die das jetzt überleben vollends.

Zierkürbisse
Zierkürbisse 08062021.jpg


Zierkürbisse
Zierkürbisse 08062021 2.jpg


2183 Mendi
2183 Mendi 08052021.jpg


1092 Mayer Überbleibsel
1092 Mayer 08052021.jpg


351 Rupf 2020
351 Rupf 08052021.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Michael am Mi 12. Mai 2021, 17:57, insgesamt 11-mal geändert.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Da ich heute nichts arbeiten musste hatte ich Zeit mal daheim wieder ein wenig zu machen.
Also habe ich halb im Regen das Hagelgestell und das Hagelnetz installiert.
Jetzt braucht es nurnoch wärmeres Wetter..
Hagelnetz aufgebaut 12052021t.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute mal wieder neues von den Kürbissen:
Es geht wegen dem sehr kalten Wetter trotz Frühbeethäuschen nur sehr langsam voran mit den Pflanzen.

Der Mendi sieht soweit sehr gut aus.
2183 Mendi 23052021.jpg

Heute durfte auch noch der 1092 Meyer in das Beet vom 351 Rupf. Quasi gegenüberwachsend. Wenn möglich will ich von beiden dann Kreuzungen mit dem Mendi machen.
1092 Mayer 2020 23052021.jpg

Und hier noch der 351 Rupf. Der bekam erst vor ca. 3-4 Tagen ein Frühbeet. Man sieht dass er durch die Kälte und den vielen Regen der auf ihn einprasselte deutlich angeschlagen ist.
351 Rupf 2020 23052021.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Michael Riesenkürbistagebuch 2021

Beitrag von Michael »

Heute mal wieder neues von den Kürbissen.
Heute ist der dritte Tag mit mehr als 20 C°. Jetzt werden die Pflanzen hoffentlich endlich loslegen.
Der Mendi sieht sehr sehr gut aus bis jetzt.

Hier erstmal der Rupf
351 Rupf 03062021.jpg
Rupf
1092 Meyer 03062021.jpg
Meyer
2183 Mendi 03062021.jpg
Mendi
2183 Mendi 03062021 2.jpg
Mendi von der Seitenansicht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute habe ich mal wieder ein Bild vom 2183 Mendi gemacht.
Leider liegt er immernoch nicht.
Ich habe ihn heute nochmal ca. 5 bis 10 cm abgesenkt, morgen soll er dann vollends abgesenkt werden.. mal sehen.
2183 Mendi 09062021.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Heute am späten Nachmittag gab es für den 2183 Mendi den "touch down".
So umständlich wars ja noch nie und jetzt bin ich froh dass da nichts abgebrochen ist wie z.b. 2017 oder so mal.


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2784
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 00:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Michael »

Der 2183 Mendi sieht jetzt schon richtig gut aus.
Ich hoffe auf eine Bestäubung Ende Juni. =).


Antworten

Zurück zu „Riesenkürbisse 2021“