Hier wird sich Vorgestellt.
Antworten
Flix
Sämling
Sämling
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 16:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Hallo in die Runde

Beitrag von Flix »

Hallo,

Ich heiße Felix, bin 37 Jahre alt und komme aus der Nähe von Karlsruhe. Ich bin Agraringenieur und arbeite für ein Zuchtunternehmen (Spargel). Ich interessiere mich schon seit meiner Kindheit für Kürbisse und habe eine Zeitlang auch schon welche für den Verkauf angebaut. Ansonsten interessiere ich mich grundsätzlich für Pflanzen, besonders auch für Kiwis und Feigen. Ich hatte schon einmal einen Versuch mit einem Atlantic Gigant aus dem Tütchen, die Pflege war auch nicht ideal und trotzdem erreichte er etwa 70-80 kg.

Dieses Jahr möchte ich es ernsthaft angehen einen großen Kürbis heranzuziehen. Mein Arbeitskollege (falls Du es liest, sei gegrüßt Markus) und ich haben einen Wettbewerb vereinbart und sind beide ehrgeizig diesen internen Wettbewerb auch zu gewinnen.

Ich wäre Euch dankbar für jegliche Hilfe und Tipps, gutes Saatgut suche ich auch noch.

Mir steht ein Stück guter Boden am Haus (im Moment noch Hühnerauslauf bzw. Wiese), Wasseranschluss, Pferde - und Hühnermist sowie Düngemittel zur Verfügung.

Ich freue mich auf einen guten Austausch, gerne will ich mich in den Dingen in denen ich mich gut auskenne auch einbringen. :flatto-huhu:

Viele Grüße

Felix


Flix
Sämling
Sämling
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 16:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Flix »

Ach ja, Tomaten baue ich auch noch an und suche gutes Saatgut für einen Rekord. Anbau der Tomaten im Gewächshaus mit gesteuerter Tropfbewässerung und Belüftung


Benutzeravatar
GPW
Administrator
Administrator
Beiträge: 12531
Registriert: Di 9. Sep 2008, 05:11
12
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von GPW »

Dann Mal ein herzliches Willkommen. Schön das du zu uns gefunden hast...
Zwecks Saatgut suchst dir am besten deinen Traumseed hier im forum.wenn du dabei Hilfe benötigst,schreib mir ne PN.
Zu empfehlen wäre auch unsere Auction die nächste Woche hier startet. Wenn du es ganz eilig hast,dann nutze die Stille Auction der EGVGA. Übrigens sollte eine Mitgliedschaft dort zu Pflicht gehören. Anmeldung sollte in Kürze erfolgen,zwecks Promo!
LG Janni


Benutzeravatar
maxwin
Jungpflanze
Jungpflanze
Beiträge: 182
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 12:47
3
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von maxwin »

Dann willkommen im Forum.


Benutzeravatar
joh100
Setzling
Setzling
Beiträge: 97
Registriert: Di 13. Feb 2018, 17:27
3
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von joh100 »

Hi Felix,
herzlich willkommen hier im Forum.

Ich kann dir ebenfalls, wie Janni bereits erwähnt hat, die Mitgliedschaft bei der EGVGA (European Giant Vegetable Growers Association) empfehlen. Die Gebühr für die Mitgliedschaft beträgt nur 21€. Dafür erhält man ein fettes Samenpaket mit unter anderem auch Atlantic Giant und Tomaten Samen. Ich denke, das wäre für den Anfang mehr als ausreichend.

http://www.egvga.eu/index.php/become-a-member

Ps: Falls du dich für eine Mitgliedschaft entscheidest, solltest du dich schnellst möglich anmelden. Ich glaube, die Annahmefrist für Mitglieder war der 31.01.21?



Und hier findest du noch die Crazy Growers Stille Auction:
https://www.crazy-growers.de/viewtopic.php?f=73&t=4304



Oder einfach Züchter hier im Forum direkt anschreiben. Im Normalfall erhält man von jedem Züchter Saatgut gegen einen kleinen Obolus oder auch kostenlos.

Beste Grüße Johannes


Flix
Sämling
Sämling
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 16:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Flix »

Vielen Dank für den netten Empfang!

Ich habe mich gerade beim egvga angemeldet.

Wie funktioniert denn die Stille Auktion hier auf cracy growers? Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch.

Kommt jemand aus der Umgebung von Karlsruhe mit den ich nich mal persönlich austauschen könnte?

Ich möchte jetzt kein Vermögen für den ersten Versuch investieren, habe aber schon den Ehrgeiz gleich ein ordentliches Pfund hinzulegen und möchte deshalb gleich sehr schwere Genetik nutzen. Wen könnte ich denn anschreiben?


Benutzeravatar
GPW
Administrator
Administrator
Beiträge: 12531
Registriert: Di 9. Sep 2008, 05:11
12
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von GPW »

Ist denn Knopp Labach sehr weit von dir entfernt? Denn da hats einen richtigen "alten" Hasen ! Einen der dir sehr sehr hilfreich sein könnte.
Und wichtig.....altes KSC Urgestein!


Benutzeravatar
atlantic_basti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:51
8
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von atlantic_basti »

Herzlich willkommen bei uns im Forum! Und viel Spaß beim stöbern. Schon bald lassen dich die Rekorde nicht mehr los ;)


Benutzeravatar
Björn
Junggärtner
Junggärtner
Beiträge: 466
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:03
4
Wohnort: Limburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Björn »

Hi!
Melde dich mal bei mir per PN. Wir sind im Südwesten gut organisiert. German Giant Vegetable Growers Southwest! Alles weitere dann gerne per PN. Wir unterstützen gerne und auch ein Besuch bei einem Züchter ist da kein Problem!
Liebe Grüße


Flix
Sämling
Sämling
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 16:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Flix »

GPW hat geschrieben: Fr 29. Jan 2021, 18:52 Ist denn Knopp Labach sehr weit von dir entfernt? Denn da hats einen richtigen "alten" Hasen ! Einen der dir sehr sehr hilfreich sein könnte.
Und wichtig.....altes KSC Urgestein!
Knopp Labach ist etwa 1,5 h entfernt. Ist also nicht ums Eck, aber auch machbar. Ich freue mich über Kontakte zu Züchtern aus der Nähe. Bezüglich Riesenkürbis muss ich sicher noch einiges lernen und Erfahrungen sammeln und bin da froh über jeden Tipp der mich schneller vorwärts bringt. Mein Background ist aber ziemlich gut und vielleicht kann ich mich bei dem ein oder anderen damit revanchieren :abmachung


Benutzeravatar
Michael
Grüner Daumen
Grüner Daumen
Beiträge: 2768
Registriert: Di 9. Sep 2008, 23:48
12
Wohnort: Bronnen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Michael »

Hi Felix

Herzlich willkommen.
Was mir noch einfällt ist youtube. Da gibt es auch ziemlich viele Tipps zur Riesenkürbiszucht. Allerdings das meiste auf englisch.
Ansonsten empfehle ich dir Züchtertagebücher, sehr aufwändig gemachte findest du von mir z.b. von den Jahren 2008 bis 2011.
Oder auch 2017 bis 2020.

Gruß Michael


Antworten

Zurück zu „Vorstellung“