Kürbiswiegemeisterschaften – Baden-Württemberg

Liebe Kürbiszüchter und Besucher der Kürbiswiegemeisterschaften,
Die Baden-Württembergische Meisterschaft im Kürbiswiegen findet am 04. Oktober 2020 in der Gärtnerei des Blühenden Barock statt. Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft beginnt die Baden-Württemberg-Meisterschaft mit den Kürbissen aus dem „Ländle“ um ca. 9.00 Uhr.
Den aktuellen Baden-Württembergischen Rekord im Kürbiswiegen hält Nils Schuon aus Haiterbach. Das Rekordgewicht seines Kürbisses liegt bei 695 Kilogramm.
Natürlich gibt es auch in diesem Jahr Preisgelder zu gewinnen:
Preisgelder / Baden-Württembergische Meisterschaft am 04.10.2020:
1. Platz: 200 Euro
2. Platz: 125 Euro
3. Platz: 75 Euro
Die Preisgelder werden nur ausgezahlt wenn die Kürbisse bei uns auf der Ausstellung verbleiben.

Damit die drei schwersten Kürbisse Baden-Württembergs von unserem Publikum bis zum Ende der Kürbisausstellung bestaunt werden können, werden diese bis 04. November gut sichtbar auf dem Ausstellungsgelände präsentiert. An diesem letzten Saisontag laden wir die Sieger ein, ihre Kürbisse zu schlachten und die Samen zu entnehmen. Die Besucher des Schlachtfests haben die Chance mit den Züchtern der Siegerkürbisse ins Geschäft zu kommen und Saatgut der Riesenfrüchte zu erwerben, um vielleicht im nächsten Jahr auch selbst einen Riesenkürbis zu züchten.
Die Anmeldung zur Baden-Württembergischen Meisterschaft im Vorfeld per E-Mail an alisa.kaefer@juckerfarm.ch. Den Züchtern wird in diesem Jahr ein Zeitfenster genannt in dem Ihre Kürbisse gewogen werden.
Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte im Vorfeld an die Jucker Farm Zentrale in der Schweiz (0041 / (0)449 34 34 84) und verlangen einen Kontakt mit Alisa Käfer, oder schreiben ihr auf ihre oben angegebene E-Mail-Adresse.
Das Veranstaltungs-Team freut sich auf eure Teilnahme oder euren Besuch!
Kurzinfo


  • Baden-Württembergische Meisterschaft im Kürbiswiegen
  • 04. Oktober 2020
  • Ab ca. 9.00 Uhr
  • Gärtnerei des Blühenden Barocks
  • Anmeldung zur Teilnahme per E-Mail an alisa.kaefer@juckerfarm.ch