Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Post in USA "deutsche 1" im Adreßfeld - Problem?

  1. #1
    Avatar von Gunnar Erfahrener Benutzer Junggärtner Germany
    Registriert seit
    14.09.2008
    Zuletzt Online
    13.12.2018
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    423
    Danke
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Post in USA "deutsche 1" im Adreßfeld - Problem?

    Hallo,

    einige von uns haben ja Kontakt zu Züchtern in den USA und Kanada und schicken dorthin Post.

    Ein Freund von mir, der in den USA wohnt, schrieb mir mal, man soll darauf aufpassen, daß die Ami-Post die Zahl "1" im Adreßfeld nur als senkrechten Strich akzeptiert, also ohne den Haken oben. Ansonsten würde die Zahl als eine "7" interpretiert werden und die Post käme zurück.

    Bisher habe ich immer strikt darauf geachtet, jetzt habe ich leider allerdings zweimal die Zahl "eins" doch als "deutsche eins" geschrieben (z.B. bei der PO Box 3116 von EddyZ) und hoffe nicht, daß die Post deswegen zurückkommt.

    Daher mal meine Frage:
    Habt Ihr darauf schon jemals geachtet oder ist bei Euch die Post auch trotz "deutscher Eins" im Adreßfeld immer zugestellt worden??

    Danke

    Gruß,
    Gunnar

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    22.09.2008
    Zuletzt Online
    19.05.2016
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.304
    Danke
    0
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Blog-Einträge
    9
    Hallo Gunnar!

    Also ich habe bis jetzt immer die Eins als 1 geschrieben und nicht anders. Ist bislang immer alles angekommen.


    lg
    Martin

  3. #3
    Gast
    Also ich beschrifte meine Sendungen immer indem ich das per Drucker auf ein Blatt drucke und das dann auf die Sendung klebe. Da sollte auch die Post in den USA in der Lage sein das richtig zuzuordnen, auch wenn eine 1 dabei ist. Denn was machen die denn sonst mit Ihren ganzen Sendungen, ich glaub nicht das jeder sich dort daran hält.

    Gruß

    Horst

    PS: Jetzt ist es auch zu spät und es hilft nur noch abwarten.

  4. #4
    Avatar von GPW Administrator & Hausmeister Grüner Daumen Greece
    Registriert seit
    09.09.2008
    Zuletzt Online
    Beiträge
    12.131
    Danke
    114
    Downloads
    10
    Uploads
    4
    Auch ich habe schon so einige mit ner "1" abgeschickt.
    Bisher immer ohne Probleme!

  5. #5
    Avatar von Gunnar Erfahrener Benutzer Junggärtner Germany
    Registriert seit
    14.09.2008
    Zuletzt Online
    13.12.2018
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    423
    Danke
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Danke für Eure Antworten, das beruhigt

    Ich werde dann hier später mal posten, ob meine Post angekommen ist oder nicht.

    Gruß

  6. #6
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Heute
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.490
    Danke
    14
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ich habs auch "normal" geschrieben
    als ich das geld zum Bill geschickt habe,
    vielleicht hats ja wegen der 1 so lang gedauert..

    KGPG

    c/o Bill Brinkley

    1xx Bellaire Dr.

    Auburn, KY 4xxxx


    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    15.10.2008
    Zuletzt Online
    07.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.585
    Danke
    4
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ich machs genauso wie der Horst:
    Adresse ausdrucken(schön groß und fett),das "Etikett"klebe ich mit breitem Tixo drauf,ebenso wird das Self adressed Bubble präpariert,auf den bei der Adresse noch groß EUROPE druntersteht.
    Ich habe einmal acht Wochen auf ein Paket aus Kalifornien gewartet,weil die Kerne in einer australischen Quarantänestation festhingen...
    Mit Austria und Australia haben´s die Amis nämlich nicht so genau...

  8. #8
    Avatar von GPW Administrator & Hausmeister Grüner Daumen Greece
    Registriert seit
    09.09.2008
    Zuletzt Online
    Beiträge
    12.131
    Danke
    114
    Downloads
    10
    Uploads
    4
    nochmal hochgeholt....

    Hatte heuer wieder massive Probleme mit der 7 welche von den Amis gern als 1 (auch umgekehrt) gelesen wird.
    Gerade wenn man im Chat Adressen austauscht, schreibt kein mir bekanntes Programm die 7 mit einem zusätzlichen Querbalken.
    Ergebnis ist,das ich gerade jetzt im Endspurt zur Auction Bubbles bekomme,wo ersteinmal die "genaue"Adresse ermittelt werden musste und daher viel zu spät bei mir eintrudelten.
    Inzwischen schreibe ich jede 1 nur noch als großes I,welches dann nicht mit der 7 verwechselt werden kann(sollte).
    Wollte das nur nochmal als Rat verstanden wissen,zumal ja einige von euch noch Bubbles verschicken/erwarten.
    Viel Glück

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •