Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52

Thema: Michael Riesenkürbis Züchtertagebuch 2020

  1. #1
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Beitrag Michael Riesenkürbis Züchtertagebuch 2020

    Hiermit beginne ich mein Züchtertagebuch für 2020.
    Zunächst nochmal das geplante Lineup:


    Hauptstartauswahl:
    1x 2114 Wallace 2018 (2145 McMullen x 2624 Willemijns)

    Ersatzstartauswahl:
    1x 1733 Wallace 2017 (2145 McMullen x 2261 Wallace)

    1x 665 Rupf 2019 (1733 Wallace x 2170 Daletas)
    1x 619 Rupf 2019 IOG (2170 Daletas x 631 Rupf)
    1x 173 Rupf 2019 Ott (631 Rupf x 2170 Daletas)


    Auf dem Bild sieht man auch warum ich nur eine einzige Hauptpflanze haben werde dieses Jahr.
    Heute begann ich mit dem Ausheben eines Grabens der 70 cm tief werden soll(Links davon wird dann die Riesenkürbispflanze wachsen).
    Hier will ich dann morgen oder übermorgen eine Rhizomsperre eingraben und das gesamte Beet soll dann einer Bambuspflanze (Phyllostachys vivax) zur Ausbreitung überlassen werden.
    An den Rändern und zwischendrin will ich dann noch einzelne Bodendecker und zwei Stauden(Vinca minor und Hosta nigrescens "crossa Regal") pflanzen die sich mit Bambus vertragen.
    Dieses Jahr darf dann die Hauptpflanze auch auf das Bambusbeet wachsen da es einige Jahre dauern wird bis der Bambus das ganze Beet eingenommen haben wird.

    Für Kürbisfans ist die Reduktion von 2 auf 1 Pflanze also eher eine schlechte Nachricht..


    Bambusbeet
    Bambusbeet 080119.jpg
    Geändert von Michael (08.01.2020 um 17:28 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  2. #2
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich dann den Graben vollends ausheben können.
    Die Folie wurde danach verbunden und schon teils etwas Erde eingefüllt.
    Morgen will ich es vollends fertigmachen.

    Rhizomsperregraben 090120.jpg
    Rhizomsperregraben 090120 2.jpg
    Rhizomsperregraben 090120 3.jpg

    Hier sieht man im Vordergrund das Beet auf dem dann die Kürbishauptpflanze wachsen darf. Auch auf das Bambusbeet
    dürfen 2020 noch Ranken wachsen.
    Die kleinen weißen Punkte sind Reiskörner. Besser im Garten verteilen als wegwerfen..
    Rhizomsperregraben 090120 4.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  3. #3
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    24012020 Paprikastart und Tomatenstart.jpg

    Heute war es dann soweit:
    Ich habe Paprikas und Tomaten gestartet.
    Diese Jahr sollen es drei Arten Paprika und 3 Arten Tomaten sein.
    Anfang April werde ich dann noch Gurken und Hokkaidos und Zuckermais starten und
    Mitte April ca. dann die Riesenkürbisse.

    Heute habe ich gestartet:
    - Riesenpaprika
    - Rote längliche Paprika
    - Rote runde Paprika
    - Ochsenherztomate
    - Kleeblatt von Togo Tomate
    - Tomberry Tomate klein

    Mal sehen ob und wann sich etwas zeigt.. :P
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  4. #4
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich außerdem noch zwei der drei Bambuspflanzen ins Bambusbeet gepflanzt.
    Rechts neben den Pflanzen soll eine Reihe Zuckermais dann noch Platz finden und links davon darf dieses Jahr auch noch Riesenkürbis wachsen.
    Ob es zwei oder eine Hauptpflanze wird weiß ich noch nicht genau.

    Phyllostachys Parvifolia 24012020.JPG

    Die Gelbfärbung auf dem Feld und auch auf dem Bereich wo ich den Bambus eingepflanzt habe, das sind Strohpellets die einen
    guten Mulch bilden.
    Gerade im Winter ist das sehr gut für die Regenwürmer die in längeren frostfreien Perioden nachts womöglich nach abgestorbenem Pflanzenmaterial tasten.
    Dazu schützt der Mulch die Erde etwas vor Frost und auch vor Austrocknung und er wird zu Humus werden.
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  5. #5
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich noch den dritten Bambus eingepflanzt bzw. davor Torf aufgebracht und in diesem
    Bereich umgegraben.
    Wiegesagt soll zwischen der Holzwand und dem Bambus dieses Jahr dann noch Mais wachsen und evtl. dazwischen noch Hokkaido.
    Nach links wird dann alles für die Riesenkürbisse reserviert sein.
    Phyllostachys Parvifolia 25012020 komplett.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  6. Folgende User danken Michael für diesen Beitrag:

    Nico49 (25.01.2020)

  7. #6
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich (Nach der Regen/Schnee/Sturmfront heute Vormittag) noch ein wenig Erde weggeschaufelt
    an der Linie wo ich dann noch Platten links vom Bambusbeet verlegen will.
    Die Kürbisranken der Riesenkürbisse dürfen über diese Platten dann einfach hinwegwachsen.
    Eine Platte sieht man da schon liegen als Größenvergleich.
    Bambus und Kürbisbeet 28012020 Plattenlinie.jpg
    Geändert von Michael (28.01.2020 um 15:57 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  8. #7
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich noch die Platten verlegt und jetzt ist durch die warme Witterung die wir immer wieder haben in diesem Winter
    doch schon einiges getan was ich ansonsten im Frühling hätte machen müssen. Das freut mich natürlich.

    Hier sieht man noch das Beet auf dem der 2114 Wallace wachsen soll.

    Kürbisfeld 30012020.jpg

    Hier sieht man das Bambusbeet das bis auf kleinere Arbeiten soweit fertig ist.
    nur umgraben muss ich noch den Rest. Hinter dem Bambus bei der Bretterwand sollen dann noch 2 Reihen Zuckermais wachsen ab ca. Mitte Mai.
    Bambusbeet und Kürbisfeld 30012020.jpg

    Hier sieht man noch eingezeichnet bis wo die Riesenkürbispflanze dann wachsen darf/soll.
    Ich überlege noch ob ich insgesamt dann nur eine Pflanze oder zwei Hauptpflanzen haben sollte.
    Bambusbeet und Kürbisfeld 30012020 2.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  9. #8
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ca. 8 Tage nach dem Start der Tomaten und Paprika ist heute die allererste Pflanze
    aus dem Boden gewachsen.
    Die zu sehende Tomate ist eine "Kleeblatt von Togo" Tomate.

    Kleeblatt von Togo Tomate 31012020.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  10. #9
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute mal wieder Neuigkeiten:

    Zwei Tage nach dem Herausschauen der ersten Tomatenpflanze sind mittlerweile mehr als genug Tomatenpflanzen gewachsen.
    Die Reihe ganz links sind Ochsenherztomaten, die mittlere und rechte Reihe sind beides kleine Sorten.

    Tomaten 02022020.jpg


    Auch habe ich im Bambusbeet nochmal weiter umgegraben, etwas die Erde mit einem Rechen zerkleinert und dann
    wieder Strohpellets aufgebracht als Mulchschicht. Leider habe ich jetzt keine Strohpellets mehr und habe
    nochmal welche nachbestellt.
    Ich glaube dass das eine sehr gute Mulchart ist.
    In den Kisten auf dem Bild weichen Kokospresslinge ein die quasi von mir so genutzt werden
    wie der Torf. Das bedeutet vor dem Umgraben wird eine Schicht von ca. 3 cm aufgebracht und dann umgegraben.

    Bambus und Kürbisbeet 02022020.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  11. #10
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Da ich heute mehr oder weniger frei habe konnte ich vormittags vor dem Regen noch das Bambusbeet fertigstellen.
    Die Schicht auf der Erde sind wie schon erwähnt Strohpellets die aus normalem Stroh bestehen das unter hohem Druck
    zu Pellets gepresst wurde.
    Wenn diese Pellets nass werden quellen sie auf und gehen auseinander und bilden so eine schöne Mulchschicht und gleichzeitig
    eine Versorgung für die Regenwürmer.
    Auf dem Letzten Abschnitt habe ich vor dem Umgraben dann noch Kokoserde verteilt.

    Bambusbeet 17022020.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  12. #11
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute mal noch neues von den Gemüsepflänzchen.
    Rechts oben im Bild sieht man die bereits pikierten Tomatenpflanzen in kleinen Töpfchen.

    In der grünen Anzuchtschaale auf dem Bild haben sich ca. 10 Tage nach den Tomaten doch noch mehr und mehr
    Paprikapflänzchen gezeigt. Diese will ich in den nächsten Tagen dann mal auch noch in kleine Töpfe pikieren.
    Paprikapflänzchen 18022020.jpg
    Geändert von Michael (18.02.2020 um 15:17 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  13. #12
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich begonnen mit dem Umgraben vom Kürbisbeet.
    Aufgebracht habe ich Kokoserde und danach begonnen umzugraben.
    Die Erde will ich dann noch etwas lockern/einebnen und dann noch ein bisschen Strohpelletsbelag
    für die Regenwürmer aufbringen.
    Auf dem Bild sieht man auch noch eine Amsel die sich vor dem Foto ordentlich an Regenwürmern
    bedient hat..
    Kürbisbeet 21022020.jpg

    Ergänzung:
    Ich konnte das Kürbisbeet heute noch fertigstellen und im Anschluss habe ich noch etwas von den Strohpellets verteilt, damit die Erde
    verbessert wird bis zur Kürbisauspflanzung Mitte-Ende April.
    Leider haben die Pellets im mittleren Teil des Beets nicht mehr ausgereicht weswegen ich nochmal ein paar nachkaufen werde.
    Kürbisbeet 21022020 2.jpg
    Geändert von Michael (21.02.2020 um 15:55 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  14. #13
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute mal wieder neues von den Paprika:
    Es wird so langsam und bis Mai sollten das sehr ordentliche Pflänzchen werden..
    Paprikas 03032020.jpg

    Dann hier nochmal das Kürbisbeet das jetzt vollständig fertig ist bzw. die restlichen Stohpellets noch bekommen hat.
    Jetzt darf es ruhen bis ca. mitte Mai. Dann wird die Kürbispflanze je nach Wetter früher oder später im Mai eingepflanzt.
    Kürbisbeet 03032020.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  15. #14
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Nachdem ich vor kurzem einen zweiten 1500 Liter Topf bestellt habe
    fand ich keinen besseren Platz als ein Stück vom Kürbisbeet dafür zu nutzen.
    Nachdem dann beim Kürbisbeet noch ein Stück fehlen wird wird es definitiv nur eine Pflanze geben,
    die aber dennoch genug Fläche haben wird, da sie auch auf das Beet rechts von den Gehplatten wachsen darf.

    Hier auf dem Bild sieht man schon den Bereich auf dem ich demnächst mal 12 Platten von 50x50 cm Kantenlänge
    verlegen will. Nur etwas einebnen muss ich den Bereich noch.

    Fläche für Platten für den großen Topf 06032020.jpg

    Und hier sieht man noch rot markiert wie dann ca. die Plattenfläche sein wird auf der
    dann der große Topf stehen soll.
    Fläche für Platten für den großen Topf 06032020 2.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  16. #15
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute konnte ich dann noch die Fläche auf der dann ein großer Topf stehen soll einebnen und die Platten verlegen.
    Die Fläche beträgt jetzt 1,5 x 2,0 m. An den Rändern habe ich dann noch Basalt Edelsplit verteilt.. :P.

    Fläche für den großen Topf fertig 07032020.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  17. #16
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute kam dann tatsächlich der große Bambustopf an (1500 Liter) und ich habe sogleich Wasserabflusslöcher gebohrt und dann
    den Topf an seinem Platz aufgestellt.
    Da es sehr windig war habe ich schon einiges an Boden eingefüllt damit er auch an Ort und Stelle bleibt.
    Darin soll dann Phyllostachys vivax huangwenzhu wachsen.

    Großer Bambustopf 12032020.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  18. #17
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Gestern konnte ich dann noch den 1500 Liter Topf vollends befüllen und auch gleich bepflanzen.
    Die Zeit wird zeigen wie gut die Pflanze in so einem Topf wachsen kann.
    Ich will dort nocheinmal drei Platten verlegen damit man da mehr Platz zum laufen hat beim Topf.

    1500 Liter Bambustopf befüllt und bepflanzt 14032020.jpg
    Geändert von Michael (14.03.2020 um 11:40 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  19. #18
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich dann noch die drei restlichen Platten vor dem großen Topf verteilt.
    Somit sind die Arbeiten im Pflanzengarten soweit fertig.

    Plattenerweiterung 14032020.jpg

    Hier sieht man dann noch die Fläche auf der die Kürbispflanze dieses Jahr wachsen soll.
    Geplant ist nur 1 Pflanze und das soll dann der 2114 Wallace sein, sofern er keimt bzw. sich macht.
    Kürbisfläche 14032020.jpg

    In etwa so habe ich mir das gedacht. Die Pflanze soll von links nach rechts wachsen und darf auch noch auf dem
    Bambusbeet noch weiter rechts sich ausbreiten. Einen Hagelschutz will ich evtl. auch noch machen.
    Kürbisfläche 14032020 geplanter Pflanzenverlauf.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  20. #19
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich dann nochmal ein anderes Bild gemacht damit man besser sieht wie die Kürbispflanze in etwa wachsen soll bzw. sie
    wird doch einiges an Fläche zur Verfügung haben und daher sollte evtl. ein neuer PB drin sein. Mal sehen..

    Hier die das Kürbisbeet:
    Kürbisbeet 15032020.jpg

    In etwa so soll/darf die Kürbispflanze dann wachsen.
    Kürbisbeet 15032020 2.jpg

    Und dann nochmal der Bambustopf mit dem phyllostachys vivax huangwenzhu.
    Evtl. werde ich den Topf noch einkleiden mit einer Schilfgrasmatte oder ähnlichem.
    Als Zierobjekt/Blickfang wertet es jetzt den Garten etwas auf.
    Bambusbehälter 15032020.jpg
    Geändert von Michael (15.03.2020 um 20:19 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  21. #20
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.873
    Danke
    21
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute war es höchste Zeit die Paprikas in größere Töpfe umzutopfen.
    Hier am Fenster unter den Pflanzenlampen hatten wegen den größeren Töpfen jetzt nurnoch
    8 Töpfe mit 10 Pflanzen Platz gefunden.
    Bei meinen Eltern und unten an den Fenstern habe ich noch 14 weitere Paprikapflanzen.

    Ich habe dieses Jahr 3 Paprikasorten: Einmal lange Rote, einmal runde Rote und einmal
    Riesenpaprika :P. Mal sehen ob ich manchen Riesenpaprikazüchtern hier dann Konkurrenz machen kann :P.

    Paprikas umgetopft 30032020.JPG
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Wichtig] Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2020
    Von GPW im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.08.2020, 16:01
  2. Riesenkürbis Tagebuch von Michael Markl 2020
    Von Michael Markl im Forum Riesenkürbisse 2020
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2020, 18:32
  3. Riesenkürbis Tagebuch von Michael Markl 2016
    Von Michael Markl im Forum Riesenkürbisse 2016
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.09.2016, 15:53
  4. Michael Markl Riesenkürbis Tagebuch 2015
    Von Michael Markl im Forum Riesenkürbisse 2015
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 18:34
  5. Riesenkürbis Tagebuch Michael Markl 2014
    Von Michael Markl im Forum Riesenkürbisse 2014
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 19:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •