Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pflanze beschneiden

  1. #1
    Neuer Benutzer Sämling Germany
    Registriert seit
    05.08.2019
    Zuletzt Online
    19.08.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Pflanze beschneiden

    Ich bin noch Neuling, hab viel gelesen im Internet und auch hier versucht im Forum antworten zu finden. Aber ich suche wohl falsch. Ich versuche im ersten Jahr jetzt noch zu üben und ein maximales Freilandergebnis herauszuholen. Blüten abschneiden ist soweit klar, das kommt alles weg. Aber ich finde zum Thema beschneiden und stutzen der Pflanze nichts. Ab und an liest man, das gewisse Triebe nur Kraft kosten und keinen nutzen bringen. Kann mich mal jemand bitte aufklären? Mein AG wächst derzeit auf 7x7m ca und wächst in alle Richtungen weiter. Wenn da nutzlose Triebe bei sind, würde ich die schon entfernen wollen. Oder liege ich gänzlich falsch und man soll einfach alles wachsen lassen?

  2. #2
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.666
    Danke
    17
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Mini-man

    Also die Seitenranken kannst du wachsen lassen.
    Die Seitenranken bilden allerdings auch oft wieder Ranken, sogenannte "Teritärtriebe" und diese solltest du entfernen.
    Wenn deine Seitenranken z.b. nicht mehr auf Erde sind, sondern z.b. auf Pflaster oder Rasen, dann solltest du sie irgendwann abschneiden,
    denn sie bilden dort meist nicht wirklich eine Pfahlwurzel, sondern nur solange sie auf vorbereitetem Boden sind.
    Auch kannst du an jedem Blatt unten an der Ranke eine Handvoll Erde hintun, so findet die Pfahlwurzel leichter in die Erde bzw. kann
    nicht so einfach vertrocknen.

    Gruß Michael
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  3. #3
    Neuer Benutzer Sämling Germany
    Registriert seit
    05.08.2019
    Zuletzt Online
    19.08.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    OK. Danke. Ich muß mich dann mal versuchen durch den Blatthaufen durchzufinden um diese Tertiärtriebe ausfindig zu machen. Ist es eigentlich normal das ich mittlerweile schon bestimmt so um die 30 weiblichen Blüten entfernt habe in den letzten 4 Wochen?

  4. #4
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.666
    Danke
    17
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Mini-man

    Na Hauptsache du lässt wenigstens eine weibliche Blüte dran :P

    Michael
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  5. #5
    Neuer Benutzer Sämling Germany
    Registriert seit
    05.08.2019
    Zuletzt Online
    19.08.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Hi Mini-man Na Hauptsache du lässt wenigstens eine weibliche Blüte dran :P Michael
    Der Drops ist ja gelutscht. Hab einen großen Kürbis dran, den muß ich mal nach dieser OTT Methode messen, bei dem ich so 30-40kg vermuten würde und noch zwei fußballgroße. Diese beiden werde ich aber heute opfern, damit der Große mehr Potential hat.

  6. #6
    Avatar von GPW Administrator & Hausmeister Grüner Daumen Greece
    Registriert seit
    09.09.2008
    Zuletzt Online
    Beiträge
    12.265
    Danke
    127
    Downloads
    10
    Uploads
    5
    Das wäre super wenn du dir ein Tagebuch anlegst und dort alles dokumentierst. Wenn du Hilfe dabei benötigst, schreib mir ne PN. LG Janni

  7. #7
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.295
    Danke
    49
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Das mit dem "gelutschten Drops" trifft leider auch auf das Ausknipsen der Tertiärtriebe zu.
    Anfang August ist bei dem „Dschungel“ dann nich mehr viel zu machen,.....das muß man konsequent und diszipliniert im Juni anfangen.....
    ...dann stehen die Blätter später mal schön in Reih und Glied....
    ....was zudem die gegenseitige Beschattung unterbindet, denn die „unteren“ Blätter kosten nur Energie, da sie ja kaum Sonnenlicht bekommen.

    Außerdem verhindert man so die sogenannten „Bremsklötze“,...
    ....also heimlich im Dschungel vor sich hin wachsende kleine Open-Kürbisse, die dem Großen dann die Kilos klauen....

    Gruß

    Martin
    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

Ähnliche Themen

  1. Hitzemanagement der Pflanze
    Von Michael im Forum Aufzucht & Anbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 22:06
  2. Was hat meine Pflanze?
    Von galaxy99 im Forum Krankheiten etc.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 11:39
  3. Blattmasse / m² bei AG Pflanze
    Von qualitywins im Forum Standortwahl, Düngung und Bewässerung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 13:00
  4. Mutierte Pflanze
    Von Laurin im Forum Krankheiten etc.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 13:51
  5. pflanze ist gelb ...
    Von c4ndy im Forum Krankheiten etc.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 20:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •