Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Züchtertagebuch Cürbitrix 2019

  1. #1
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Heute
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.235
    Danke
    44
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Züchtertagebuch Cürbitrix 2019

    +++ Patch-News I +++



    Planungen für 2019

    Eigentlich.... war im September schon allezzz klar für die neue Saison......
    …...ein umfangreiches Substrat-Vergleichs-Projekt mit Fieldpumpkins...die Seedline stand fest.....
    ...Eigentlich...!!
    Aber dann gab`s im November Post in Form einer kleinen „Sammlungsauflösung“ eines Züchter-Kollegen...
    .....und Hoppala.......allezzzz auf Anfang..!!


    Was die Ausgangssituation nun so schwierig macht, ist der Umstand das da Super-Orange-Kerne mit dabei sind ( u.a. 895 Rüegger09..),
    die ich zu gerne noch „retten“ würde.....
    ..aber bei einer vermuteten eher doch unterirdischen Keimquote is jede Seedline ein reines Glücksspiel......
    Egal...!! ...Sei`s drum!!

    Also: Raumplanung neu, FP-Projekt gestrichen (...kann ich später immer noch machen...)....
    ..Seedline komplett neu
    Trotzdem sollen in diesem Jahr ja endlich die 1000 Pounds fallen.....
    …..aber womit ?? ...und wo..??

    Der letzte Sommer hat ja gezeigt, das ich in Teltow in einem normalen oder eher feuchten Sommer mit meiner Kannenbewässerung ganz gut zurecht komme, aber in einem erneutem heißen und trocknen Sommer, werden die dortigen Giants wohl wieder nur zu besseren Pollenspendern der 500 Pounds-Kategorie degradiert werden.
    Riskante Angelegenheit also.....

    Andererseits scheint die Idee, im Garten mit einem in der Breite manipulierten Giant zu punkten eine wohl noch eher unsichere und verlustreiche Angelegenheit zu sein.
    Damit dieses „Backpfeifen-Konzept“ sicher funzt, scheint wohl noch einiges an Forschungs- und Test-Arbeit notwendig zu sein....
    ...also vielleicht später mal.

    Also bleibt nur: ...Volle Pulle..!!.. im nun ja ein Jahr lang ausgeruhten Garten-GWH.....
    ….. mit gesicherter Wasser-Versorgung .....und einem bewährten Prooven-BigBlock-Seed.....
    …..zudem bekommt er im GWH noch neue Technik wie z.B. Nebeldüsen spendiert....
    ...und er bleibt von vorn herein im Garten...bis zur Schlachtung.
    Auf irgendwelche offiziellen Geschichten is dann halt mal gepfiffen....auch über 1000 Pounds.


    Volldampf-Kandidaten 2019:
    -1586 Sherwood15
    -1662.0 DeBacco15
    -1662.5 DeBacco15
    -1826 Wolf17
    …..einer davon wird`s ja wohl ins GWH schaffen.......


    Was die schiere Größe anbetrifft, wird der Haupt-Giant auf`m GWH-Patch aber dann wohl der einzige wirklich große Giant werden,....
    ....denn ich habe mich, wie oben bereits angedeutet, angesichts eines nicht unerheblichen (Keim-...) Zeitdruckes entschlossen mich diverser oranger Crosses aus dem November-Paket „anzunehmen“......
    ...auch wenn ich durch dieses eingeschobene Oranje-Genetik-Jahr gewichtsmäßig nich wirklich vorankommen sollte........
    …Dann also: ....Projekt „Noblesse Orange !“

    ..Mehr dazu später.



    Auffi gehtsi!!

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  2. #2
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Heute
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.235
    Danke
    44
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News II +++



    Planungen für 2019 – I

    Genetik-Projekt „Noblesse Orange !“
    Wie ja letztes Jahr die „150 SQF-Challenge“ bei mir bewiesen hat, kann man auch auf relativ kleinen Flächen ganz ordentliche Giants zwischen 300 und 500 Pounds hinbekommen,...
    ….also eigentlich ideal für orange Genetic-Giants.......

    Folglich gibt`s in Teltow und für den Teichpatch in meinem Garten komplett neue Raumplanungen,
    die letztlich zu insgesamt 12 Pflanzstellen in dieser SQF-Größenordnung führen sollen.



    Geplantes „Noblesse“ Starterfeld, wobei die Crosses, abgestuft nach ihrer vermeintlichen „Orange-Sicherheit“ unterschieden werden:

    Gruppe A; Oranje-Quote nahe 100%
    -1327 Rea13 ( 1498 Werner12 x 979 McMillan12 )
    -1087 Bhaskaran08 ( 843 Heyne05 x 1290 Poirier07 )
    -833 Bhaskaran08 ( 838 Bhaskaran07 x 1290 Poirier07 )
    -738 Wagler11 ( 852 Myers x self )
    -540 MC-Krüger15 ( 103 MC-Krüger11 x 1266 Jany13 )
    -242 MC-Krüger14 ( 442 MC-Krüger12 x self )
    -233 MC-Krüger17 ( 1327 Rea13 x 442 MC-Krüger12 )
    -103 MC-Krüger11 ( 1199 Swarts05 x 264 MC-Krüger10 )
    Hohe Pflanzwahrscheinlichkeit, diese Seeds sind zudem für alle Teilnehmer als Pollis zugelassen




    Gruppe B; Hohe Oranje-Quote über 80%
    -1353 Clark10 ( 1544 Revier09 x 1348 Hester07 )
    -1266 Jany13 ( 1634 Werner10 x self )
    -895 Rüegger09 ( 1180 Daletas03 x 1385 Jutras07 )
    -838 Bhaskaran07 ( 1112 Marsh x 670 Daigle )
    -323 MC-Krüger11 ( 838 Bhaskaran07 x 1065 Clark )
    Diese Seeds sind nur als Empfänger für Pollen der Gruppe A angedacht, dürfen aus „Sicherheitsgründen“ aber nicht selbst als Pollis eingesetzt werden......
    ..will mir ja net –--wenn`s blöd läuft--- zufällig einen Super-Cross aus der A-Gruppe versauen.....




    Gruppe C; Gute Oranje-Quote, ...aber ein bißchen zu unzuverlässig.....oder wenig Daten....
    -949 Zoellner08 ( 1290 Poirier07 x 907 VanHook )
    -940 Bhaskaran08 ( 826 Heyne x 838 Bhaskaran07 )
    -817 Nürnberg10 ( 895 Rüegger09 x 1286 Würsching )
    -681 Zoellner08 ( 907 VanHook x 1290 Poirier07 )
    -583 Young08 ( 670 Daigle x 772 Poirier )
    -540 Molter11 ( 993 V/M x 1059 V/M )
    -264 Strange08 ( 588 Young x 660 Dill )
    -254 MC-Krüger12 ( 249 Höllein09 x 499 MC-Krüger11 )
    Wie Gruppe B.....ansonsten: Prinzip Hoffnung....Schauen wir mal, was so geht.

    Natürlich werden die Pflanzen, die evtl. nich so gut laufen, nicht einfach entsorgt, sondern als Reserve-Pollis auf dem großen Kompost in Teltow ausgeplanzt.....
    …..da sollten nochmal so 10 Pflänzchen hinpassen.

    Weiterer Vorteil in Teltow: Sollte es wieder zu so einem Hammer-Sommer kommen, würde ich mit einem vermeintlichen „Heawy-Ansatz“
    dort aufgrund der ja bekannten Bewässerungsprobleme wohl erneut ziemlich früh die Segeln streichen müssen......
    ...bei 100kg Genetic-Giants is das dann aber ziemlich wurscht.






    Außerdem noch: Ü-Ei...Ahoi!!
    …..da ich schon mal planerisch tätig war, hab ich auch gleich mal meine etwas eingeschlafene Ü-Ei-Strategie wieder zum Leben erweckt....:
    Das „Three-Colour-Ü-Ei“ 209 K bekommt den besten Platz in Teltow und als festen Polli den Squash 1378 Vanheukelom* spendiert....
    ..wenn`s gut läuft, gibt`s ja vielleicht sogar in Teltow ein 1000 Pounds-Ü-Ei... .


    Um auf diesem Patch aber nich so ganz von der Witterungs abhängig zu sein, probier ich mit dem Ü-Ei mal wieder was Neues:
    Das Ding bekommt in etwa 25cm Tiefe eine 2x2m große Teichfolie mit einem 5cm Rand unter die Hauptwurzel drapiert, damit wenigstens hier die Bewässerung halbwegs gesichert ist,.....
    ..ob das was bringt..?? ..lassen wir uns „überraschen“.....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

Ähnliche Themen

  1. Züchtertagebuch Cürbitrix 2018
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2018
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.11.2018, 13:32
  2. Züchtertagebuch Cürbitrix 2013
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2013
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 11:25
  3. Züchtertagebuch Cürbitrix 2012
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2012
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 13:00
  4. Züchtertagebuch Cürbitrix 2011
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2011
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 17:02
  5. Züchtertagebuch Cürbitrix 2010
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2010
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 17:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •