Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Züchtertagebuch Cürbitrix 2019

  1. #1
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Züchtertagebuch Cürbitrix 2019

    +++ Patch-News I +++



    Planungen für 2019

    Eigentlich.... war im September schon allezzz klar für die neue Saison......
    …...ein umfangreiches Substrat-Vergleichs-Projekt mit Fieldpumpkins...die Seedline stand fest.....
    ...Eigentlich...!!
    Aber dann gab`s im November Post in Form einer kleinen „Sammlungsauflösung“ eines Züchter-Kollegen...
    .....und Hoppala.......allezzzz auf Anfang..!!


    Was die Ausgangssituation nun so schwierig macht, ist der Umstand das da Super-Orange-Kerne mit dabei sind ( u.a. 895 Rüegger09..),
    die ich zu gerne noch „retten“ würde.....
    ..aber bei einer vermuteten eher doch unterirdischen Keimquote is jede Seedline ein reines Glücksspiel......
    Egal...!! ...Sei`s drum!!

    Also: Raumplanung neu, FP-Projekt gestrichen (...kann ich später immer noch machen...)....
    ..Seedline komplett neu
    Trotzdem sollen in diesem Jahr ja endlich die 1000 Pounds fallen.....
    …..aber womit ?? ...und wo..??

    Der letzte Sommer hat ja gezeigt, das ich in Teltow in einem normalen oder eher feuchten Sommer mit meiner Kannenbewässerung ganz gut zurecht komme, aber in einem erneutem heißen und trocknen Sommer, werden die dortigen Giants wohl wieder nur zu besseren Pollenspendern der 500 Pounds-Kategorie degradiert werden.
    Riskante Angelegenheit also.....

    Andererseits scheint die Idee, im Garten mit einem in der Breite manipulierten Giant zu punkten eine wohl noch eher unsichere und verlustreiche Angelegenheit zu sein.
    Damit dieses „Backpfeifen-Konzept“ sicher funzt, scheint wohl noch einiges an Forschungs- und Test-Arbeit notwendig zu sein....
    ...also vielleicht später mal.

    Also bleibt nur: ...Volle Pulle..!!.. im nun ja ein Jahr lang ausgeruhten Garten-GWH.....
    ….. mit gesicherter Wasser-Versorgung .....und einem bewährten Prooven-BigBlock-Seed.....
    …..zudem bekommt er im GWH noch neue Technik wie z.B. Nebeldüsen spendiert....
    ...und er bleibt von vorn herein im Garten...bis zur Schlachtung.
    Auf irgendwelche offiziellen Geschichten is dann halt mal gepfiffen....auch über 1000 Pounds.


    Volldampf-Kandidaten 2019:
    -1586 Sherwood15
    -1662.0 DeBacco15
    -1662.5 DeBacco15
    -1826 Wolf17
    …..einer davon wird`s ja wohl ins GWH schaffen.......


    Was die schiere Größe anbetrifft, wird der Haupt-Giant auf`m GWH-Patch aber dann wohl der einzige wirklich große Giant werden,....
    ....denn ich habe mich, wie oben bereits angedeutet, angesichts eines nicht unerheblichen (Keim-...) Zeitdruckes entschlossen mich diverser oranger Crosses aus dem November-Paket „anzunehmen“......
    ...auch wenn ich durch dieses eingeschobene Oranje-Genetik-Jahr gewichtsmäßig nich wirklich vorankommen sollte........
    …Dann also: ....Projekt „Noblesse Orange !“

    ..Mehr dazu später.



    Auffi gehtsi!!

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  2. #2
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News II +++



    Planungen für 2019 – I

    Genetik-Projekt „Noblesse Orange !“
    Wie ja letztes Jahr die „150 SQF-Challenge“ bei mir bewiesen hat, kann man auch auf relativ kleinen Flächen ganz ordentliche Giants zwischen 300 und 500 Pounds hinbekommen,...
    ….also eigentlich ideal für orange Genetic-Giants.......

    Folglich gibt`s in Teltow und für den Teichpatch in meinem Garten komplett neue Raumplanungen,
    die letztlich zu insgesamt 12 Pflanzstellen in dieser SQF-Größenordnung führen sollen.



    Geplantes „Noblesse“ Starterfeld, wobei die Crosses, abgestuft nach ihrer vermeintlichen „Orange-Sicherheit“ unterschieden werden:

    Gruppe A; Oranje-Quote nahe 100%
    -1327 Rea13 ( 1498 Werner12 x 979 McMillan12 )
    -1087 Bhaskaran08 ( 843 Heyne05 x 1290 Poirier07 )
    -833 Bhaskaran08 ( 838 Bhaskaran07 x 1290 Poirier07 )
    -738 Wagler11 ( 852 Myers x self )
    -540 MC-Krüger15 ( 103 MC-Krüger11 x 1266 Jany13 )
    -242 MC-Krüger14 ( 442 MC-Krüger12 x self )
    -233 MC-Krüger17 ( 1327 Rea13 x 442 MC-Krüger12 )
    -103 MC-Krüger11 ( 1199 Swarts05 x 264 MC-Krüger10 )
    Hohe Pflanzwahrscheinlichkeit, diese Seeds sind zudem für alle Teilnehmer als Pollis zugelassen




    Gruppe B; Hohe Oranje-Quote über 80%
    -1353 Clark10 ( 1544 Revier09 x 1348 Hester07 )
    -1266 Jany13 ( 1634 Werner10 x self )
    -895 Rüegger09 ( 1180 Daletas03 x 1385 Jutras07 )
    -838 Bhaskaran07 ( 1112 Marsh x 670 Daigle )
    -323 MC-Krüger11 ( 838 Bhaskaran07 x 1065 Clark )
    Diese Seeds sind nur als Empfänger für Pollen der Gruppe A angedacht, dürfen aus „Sicherheitsgründen“ aber nicht selbst als Pollis eingesetzt werden......
    ..will mir ja net –--wenn`s blöd läuft--- zufällig einen Super-Cross aus der A-Gruppe versauen.....




    Gruppe C; Gute Oranje-Quote, ...aber ein bißchen zu unzuverlässig.....oder wenig Daten....
    -949 Zoellner08 ( 1290 Poirier07 x 907 VanHook )
    -940 Bhaskaran08 ( 826 Heyne x 838 Bhaskaran07 )
    -817 Nürnberg10 ( 895 Rüegger09 x 1286 Würsching )
    -681 Zoellner08 ( 907 VanHook x 1290 Poirier07 )
    -583 Young08 ( 670 Daigle x 772 Poirier )
    -540 Molter11 ( 993 V/M x 1059 V/M )
    -264 Strange08 ( 588 Young x 660 Dill )
    -254 MC-Krüger12 ( 249 Höllein09 x 499 MC-Krüger11 )
    Wie Gruppe B.....ansonsten: Prinzip Hoffnung....Schauen wir mal, was so geht.

    Natürlich werden die Pflanzen, die evtl. nich so gut laufen, nicht einfach entsorgt, sondern als Reserve-Pollis auf dem großen Kompost in Teltow ausgeplanzt.....
    …..da sollten nochmal so 10 Pflänzchen hinpassen.

    Weiterer Vorteil in Teltow: Sollte es wieder zu so einem Hammer-Sommer kommen, würde ich mit einem vermeintlichen „Heawy-Ansatz“
    dort aufgrund der ja bekannten Bewässerungsprobleme wohl erneut ziemlich früh die Segeln streichen müssen......
    ...bei 100kg Genetic-Giants is das dann aber ziemlich wurscht.






    Außerdem noch: Ü-Ei...Ahoi!!
    …..da ich schon mal planerisch tätig war, hab ich auch gleich mal meine etwas eingeschlafene Ü-Ei-Strategie wieder zum Leben erweckt....:
    Das „Three-Colour-Ü-Ei“ 209 K bekommt den besten Platz in Teltow und als festen Polli den Squash 1378 Vanheukelom* spendiert....
    ..wenn`s gut läuft, gibt`s ja vielleicht sogar in Teltow ein 1000 Pounds-Ü-Ei... .


    Um auf diesem Patch aber nich so ganz von der Witterungs abhängig zu sein, probier ich mit dem Ü-Ei mal wieder was Neues:
    Das Ding bekommt in etwa 25cm Tiefe eine 2x2m große Teichfolie mit einem 5cm Rand unter die Hauptwurzel drapiert, damit wenigstens hier die Bewässerung halbwegs gesichert ist,.....
    ..ob das was bringt..?? ..lassen wir uns „überraschen“.....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  3. #3
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News III +++



    Planungen für 2019 – II


    Garten-Patch No.1 --- Das Gewächshaus
    Nach einem Jahr Regenerationspause und einer nochmaligen Erweiterung des rechten Außenbereiches is hier diesesmal nur eines angesagt: ATTACKE!!
    Nach diversen Testereien und Spielereien is mal Schluß mit Lustich.....und die 1000 Pounds sollen endlich her...
    Außerdem: BERLIN braucht endlich mal einen standesgemäßeren Landes-Rekord....
    ...und jemand anderes macht`s hier ja wohl nich......

    Neben einer neuen Dachfolie wird das GWH diesesmal neben einer verbesserten Beschattungs-technik auch mit Nebeldüsen zur Kühlung und weiteren speziellen Düsen zur Blatternährung aufgerüstet...
    ..da kommt das „überraschende“ Weihnachtsgeschenk --- eine Wassertonnenpumpe --- wie gerufen.....

    Als Keeper soll ein fetter prooven 2017er BigBlock-Kern zum Einsatz kommen, aber welcher is noch unklar,....mal schauen, was mir da so vor die Flinte kommt.
    Der Pollenlieferant steht hingegen bereits fest,..der Exot „1704 Fleser16“....ein 1317 Clementz-Nachkomme.....
    Vielleicht hab ich ja Glück..und beide gehen ins orange.


    Neben schönen neuen („Problem“-)Lösungen gibt`s aber leider auch neue Schwierigkeiten:
    Insbesondere im September wird die Beschattung durch die ständig größer werdenden Bäume der benachbarten Kanalböschung nich kleiner werden.....im Gegenteil.....
    Also müssen per 31.08. wenigstens 400kg her.....oder das anvisierte 1000 Pounds-Ziel is mal wieder Essig.....
    Wir werden sehen.

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  4. #4
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News IV +++



    Planungen für 2019 III

    Blattmasse vergrößern....
    Die Ausmerzung diverser Handicap`s geht weiter....jedes Jahr was Neues!
    Bereits mehrfach in den letzten Jahren mußte ich anhand diverser Tagebücher-Fotos immer wieder feststellen,
    das meine Pflanzen in den ersten Wochen nach der Auspflanzung im Wachstum deutlich von anderen abgehängt werden,...
    .....warum auch immer.
    Trotz regelmäßig aufwendiger Bodenvorbereitung im Frühjahr sind meine Giants Mitte Juni teilweise nur halb so groß wie die anderer Züchter ...
    ....auch von Freiland-Kollegen.

    Da über den Boden allein offenbar bei mir mit den bisherigen doch eher konservativen Maßnahmen nich mehr viel zu verbessern ist,
    werde ich mich dieses Jahr erstmalig mit dem Thema „Compost-Tea“ beschäftigen und habe auch bereits begonnen, die notwendigen Bestandteile zusammenzusuchen......
    Außerdem wird diesesmal früh mit einer offensiven –-stickstofflastigen-- Blatternährung begonnen.
    ...keine Ahnung, was dabei so rumkommt....aber das wird man dann sehen.




    Master-Keeper im GWH
    Eigentlich wollte ich ja zuletzt einen fetten prooven 2017er BigBlock im GWH haben, aber irgendwie klappt das net wirklich mit der Beschaffung...
    ....und die Ideen schwappen hin und her.....
    Also werd ich ,...nachdem ich mühsam ermitteln konnte, das der 1586 Sherwood15 wohl gern mal orange produziert, zu meiner ursprünglichen Seedline zusammen mit dem 1662er Paket zurückkehren.....
    ...wäre alles nich nötig gewesen, wenn Mister Sherwood auch mal für ein paar Bilder seiner vielen Giants Sorge tragen würde....




    Demo-Aktivitäten auf dem Rasen des Vereinsheimes
    In den ersten beiden Jahren dort gab`s ja jeweils einen kleinen Giant zu bestaunen, diesesmal sollen es gleich zwei Vorführ-Kürbispflanzen werden:
    Ein Fieldpumpkin und eine Bushel-Gourd.....




    Compost-Tea;...Irrungen und Wirrungen...
    Die ersten Versuche, brauchbares Informationsmaterial zu dem Thema im Internet zusammen zusammeln waren eher doch ernüchternd:
    In WIKIPEDIA existiert dieses Thema garnet erst...(???)..
    ..und bei den diversen privat produzierten Filmchen in „YOUTUBE“ hat man eher den Eindruck das der wahre Sinn der Übung darin liegt,
    seine Visage in irgendeine Kamera zu halten, denn tatsächlich brauchbare Informationen zu vermitteln....
    ....der schärfste Vogel ist ein Typ, der mit Totenkopfmaske und spiegelnder Sonnenbrille zeigt, wie man Compost-Tea ansetzt....
    Das die überwiegende Anzahl nur Stückwerk darstellt tut dann ein übriges.


    Außerdem scheint es noch nicht einmal Einigkeit darüber zu bestehen, was Compost-Tea überhaupt ist, denn diverse Filmchen in Youtube zeigen einfach nur Leute,
    die Kompost in einen Eimer voll mit Wasser streuen, das Zeuch umrühren und dann auf die Pflanzen gießen......
    ..ich nenne sowas eher „Kompost-Wasser“.....Wie man da auf die Idee kommt, daraus einen Film zu machen ,..und den dann auch noch ins Internet zu stellen, is mir ein Rätsel.
    ....ein gewisser Typ in Amerika würde das wohl auch noch „Good Job“ nennen....
    ...Narzißtische Zeiten halt.....

    Mehr zum Thema Compost-Tea dann im Laufe der Saison.....


    Geändert von Cürbitrix (02.02.2019 um 08:46 Uhr)
    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  5. #5
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News V +++



    Planungen für 2019 – IV

    Gewächshaus I

    Bei meinem ersten Antrittsbesuch im Garten hat sich mir der Winter-Roggen als satter grüner Bodendecker gezeigt,......kaputtgefroren is da also überhaupt nix....?!!
    IMG_2848.jpgSo weit, so gut,....aber wann muß ich den denn dann kappen oder unterpflügen..?






    Gewächshaus II
    Beim Thema „Master-Keeper“ im GWH hat sich hinsichtlich eines fetten, prooven BigBlocks nun doch noch etwas ergeben......
    ....der ehemalig US-Rekordhalter „2261 Wallace16“....
    IMG_2858x.jpg…. ist zwischenzeitlich auch bereits bei mir eingetroffen.....Na denn!!


    Allerdings stellt sich bei diesem Brocken dann die Polli-Frage neu.....!?!
    ...denn eigene BigBlocks zu züchten, macht angesichts der Tatsache, das man heute selbst namhafte Ü1800er Kerne für`n Appel und n`Ei bekommt, so langsam garkeinen Sinn mehr.

    Also lautete die Frage nun: ..Eher „Orange“ oder eher „Grün“......
    ….hab mich für ein nächstes (..Super-)Ü-Ei entschieden ..also „Grün“,
    da von diesem Teil ja wohl kaum etwas auch nur halbwegs hübsches zu erwarten sein dürfte.

    Sodann hab ich als Polli schon mal meinen kleinen Squash „99 MC-Krüger17*“ ( 1118 Boonen* x 596 Musso*) mit einem leicht diebischen Vergnügen festgelegt...
    ...“David & Goliath“........oder so ähnlich.....

    ..Ach so,......einen Spitznamen hat dieser Ü1000-Kilo-Nachkömmling dann auch schon bekommen ..
    ….fette,.. ....häßliche.... ….„Kartoffel“...




    Der Teichpatch
    Nachdem hier im letzten Jahr ja mit 376,0kg ein neuer Berliner Landesrekord für Giants aufgestellt wurde,
    sollte dieser Patch diesesmal mit zwei Fieldpumpkins bepflanzt werden,....
    …....sollte.

    Nach dem Eingang des besagten fetten Seed-Paketes im letztem Herbst, ist auf diesem Patch die Neuplanung dann aber eher einfach....:
    Da die Frucht-Größe ja eher zweitrangig ist, werden hier diesmal gleich zwei Giants gepflanzt, allerdings dann mit deutlich begrenztem „Auslauf“.....

    Der Erste wird einer der „Noblesse“-Kandidaten sein, der Zweite wird der „1704 Fleser16“,
    der auch gleichzeitig der Kandidat für die diesjährige „150 SQF-Challenge“ ist.
    Dieser eher seltene Exot ist ein Nachkomme des 1317 Clementz und könnte somit auch ordentlich „Big-Orange“ mit ins Spiel bringen.

    Da sich ja im letzten September die Baum-Schatten-Situation dieses Patches als übles Handicap erwiesen hat, sind über den Winter meine zwei benachbarten Kirschbäume etwas „geschrumpft“....
    ..und auch der Gartenfreund von nebenan hat netterweise einen überbordenden Efeu etwas gestutzt.
    Allezz wird gut.


    Geändert von Cürbitrix (13.02.2019 um 20:04 Uhr)
    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  6. #6
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News VI +++




    Saisonvorbereitungen Freiland.....eher nich....
    Wie schon letztes Jahr erweist sich der März wettertechnisch wohl erneut als nich besonders kooperativ....
    ....auch die Vorhersagen für die nächsten 10 Tage sind eher ätzend.....
    Und im April überschlägt man sich dann wieder.....





    Planungen für 2019 – V

    Gewächshaus
    Neue Hardware I --- „Wasser-Spiele“....
    Aktuell laufen die Gehirnschmalz-Investitionen für das Thema „Sprinkler“ und „Nebeldüsen“ auf Hochtouren.
    Da die Vergangenheit ja gezeigt hat, das man dem üblichen Zeugs aus dem Garten-Center qualitativ nich unbedingt über den Weg trauen kann,
    hab ich mir von einem Züchter-Kollegen ---mit professionellem Hintergrund--- mal ein paar Tips geholt,....
    ...und die dann dort angebotenen Produkte schauen bisher ganz ordentlich aus.
    Es könnte sogar sein, das ich diverses BW-Zeugs, das ich eh noch in der Schublade habe, sogar miteinander kombinieren kann.


    Einige offene Fragen werden sich aber wohl nur durch Ausprobieren abklären lassen......
    ...z.B., ob man die Nebeldüsen nun besser über oder unter dem Schattierungsnetz instalieren sollte...
    ...echt keine Ahnung im Moment.
    Abwarten.


    IMG_2891x.jpg..so langsam sammelt sich dat Zeuchs für 2019 im Keller an;...
    ….Die neue UV4-Folie für`s GWH-Dach is auch schon da....





    Neue Hardware II --- Sprühlanze mit drehbarer Düse
    Das GWH im Garten hat ja letztes Jahr pausiert, aber von einer Giant-Pflanze, die draußen daneben gewachsen ist, hatte sich eine kleine Sidevine hineingearbeitet,.....
    ..sah ja erstmal lustig aus, aber etwas später ist mir dann das Lachen vergangen: Spinnmilben satt!!

    ..war schon seltsam: Drinnen im GWH gelbe zerknitterte Blätter...
    ….und draußen direkt daneben alles schön grün.....an derselben Pflanze wohlgemerkt...

    Der Gedanke, das diese Saison meinem schönen Master-Keeper „2261 Wallace“ derartiges Unheil drohen könnte , bereitet mir Falten auffer Stirn,....das geht ja garnich!!
    Problem: Damit dat Spritz-Zeug gegen diese Mistviecher auch richtig wirkt, müssen die Blätter zusätzlich von unten behandelt werden...
    .....was mir bisher sowohl ausrüstungsmäßig, als auch rückentechnisch nicht möglich war.....
    ..Bisher!!...
    ….denn jetzt habe ich nach langer Suche endlich eine passende Lanze ausgemacht....
    ...3-2-1-....Meins!!

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  7. #7
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News VII +++



    Planungen für 2019 – VI

    Neues Thema: „CO2-Düngung“
    ..Wenn schon Gewächshaus, ...denn schon Gewächshaus....

    Das im professionellen Bereich damit gearbeitet wird, wußte ich ja schon lange, …..
    ..schien mir aber zu komplex und zu teuer.......;
    Jetzt habe ich aber neulich in einem amerikanischen Newsletter etwas darüber gelesen, das ein Durchschnitts-Giant-Züchter
    in seinem Greenhouse damit ziemlich erfolgreich ( ..2200 lbs... ) geworden ist....; Hmmmm....?!?
    Bei näherem Hinsehen hat der Typ dann aber auch wieder vierstellig investiert und sich da fette gasbetriebene „CO2-Burner“ hingestellt,.... muß ich nich haben.


    Wenn man im Internet allerdings mal bei begeisterten Hobby-Züchtern aus der Hanf-Fraktion reinschaut,
    findet man dort durchaus praktikable „Erfindungen“, die für den Hausgebrauch echt spannend klingen:
    -ein Konstrukt aus zwei Plastikflaschen mit Zucker, warmen Wasser und Hefe
    -ein anderes Setting mit Essig und Backpulver
    oder man macht gleich mal einen auf "Disco-Fever"...und...
    -packt schlicht ein Brocken Trockeneis in warmes Wasser......
    Ein befreundeter Züchter ist da aufgrund der Daten wissenschaftlich ja eher skeptisch,....
    ..aber egal …....mal schauen, was da dieses Jahr für mein 12qm-GWH so geht.........
    Und sei`s auch nur aus Spaß am Experimentieren ..und ein paar witziger Bilder fürs Tagebuch.






    Garten-Gewächshaus
    ….Beschattungs-Anlage.... 2.-Versuch...
    Beim ersten Versuch letztes Jahr haben sich die Nylon-Spann-Schnüre ja bereits nach kaum drei Monaten soweit aufgelöst, das man sie bequem mit den Fingern zerzupfen konnte.
    Also nochmal von vorne....und diesesmal dann auch richtig:

    IMG_2914.jpg….Mit Stahl-Draht,.....Stahl-Seilklemmen.....und Stahl-Seilspannern......






    ..Außerdem Gründünger: Der Winter-Roggen......
    Dat Zeuch is jetzt so zwischen 15 und 20 Zentimeter hoch,...also hab ich`s nun geschnitten und lasses erstmal ein paar Tage als Mulch obendrauf liegen.
    In den nächsten Tagen werd ich dann die verschiedenen Dünger obendrauf streuen und das ganze dann zusammen Einarbeiten....
    IMG_2942.jpg IMG_2943.jpg...keine Ahnung, ob das nun so richtig ist,..ich wüßte allerdings net wie sonst.






    Erste Vorarbeiten
    Eine der ersten Aktivitäten auf`m Patch ist bei mir immer, mit dem „DIGITAL-VOLTCRAFT“ die PH-Bodenwerte zu messen,..
    ....schließlich gab`s da in den Vorjahren auch schon mal böse Überraschungen.
    Nicht so diese Saison,...überwiegend um PH 6,5 herum.....also allezz im Lot...
    IMG_2912.jpg.....damit sind dann nur ein paar Gramm für eine Erhaltungs-Kalkung angesagt.




    Erster Keim-Start
    Wie in jedem Jahr starten am 31.03. Bushel-Gourds für mich und wie immer ein paar LongGourds für meinen Bauern,.....mal schauen, wie die Keimerei so läuft.

    Geändert von Cürbitrix (01.04.2019 um 19:59 Uhr)
    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  8. #8
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News VIII +++





    Thema: „CO2-Düngung“
    ...“Na gucke mal einer Schau“....
    Die Paton`s machen in 2019 einen auf CO2-Tuning...
    http://www.bigpumpkins.com/Diary/Dia...asp?eid=301066
    Paton CO2Burner.jpg....die lesen wohl heimlich mein Tagebuch,.....






    Gourd-Keimerei
    Klappt ja wie`s Brötchenbacken,.....an Tag 7 is der Drops gelutscht:
    Bushel-Gourds
    vier von 4 für den „77.2 MC-Krüger16“ und für den „176.4 MC-Krüger17“ sind auch schon drei von 6 gekeimt,..
    ....die restlichen drei dürfen ihr Glück noch im Gnadentöpfchen versuchen.

    Long-Gourds
    Mein alter 103,9er schlägt sich gut, auch hier sind schon mal drei von 6 gekeimt.
    Allerdings müssen wir dieses Jahr unbedingt für geselfte Nachkommen sorgen und das ganze nich wie sonst einfach „open“ durchlaufen lassen,...
    ...denn besser wird dieser 2013er Kern ja sicher nich mehr.
    IMG_2966.jpg----LED-Licht-Brutkasten is gestartet....






    Projekt-Idee für 2020 ---
    …..Mykorrhiza!!:..Taugt das nun was??....oder net??

    Jedes Jahr stellt sich mir um die Zeit herum die gleiche Frage: Ist dieses Myko-Zeugs nun bloß Geldmacherei der diversen Hersteller...
    ....oder erzielt man damit in unseren doch sehr speziellen Hobby tatsächlich nachweisbare (..Zusatz-...) Erfolge...??..
    .....Meßbar in zusätzlichen Kilos?

    Es gibt nämlich sehr wohl Zweifler am Erfolg dieser Pilze, die meinen, das Mykos nur in eher mageren ungedüngten Böden eine Wirkung erzielen,
    was bei unseren Top-Vorbereiteten Substraten ja eher nich der Fall ist. Ich für meinen Fall konnte bisher jedenfalls im Herbst beim Ausgraben der Pflanzkörbe
    keine übermäßig fetten Wurzelwerke sichten.....

    ALSO: ..werd ich wohl in 2020 in Teltow mal 10 (!!) Orange-Beauties meines schönen 828ers gegeneinander antreten lassen...
    .....4 „ MIT “ und 4 „OHNE“....., sowie zwei Kontrollpflanzen mit meinen üblichen Tuning-Methoden.....
    Alle 8 Testler sollen in einem identischen Substrat-Gemisch einer 100x100x20 Pflanzstelle starten und etwa 15qm Auslauf bekommen,..also in etwa den Bedingungen der „150 SQF-Challenge“.
    ….“Jugend forscht“ is für mich halt wesentlich spannender als die übliche Kilo-Bolzerei....





    Garten-Gewächshaus
    ….Neue Nebeldüse,....nebelt.....
    …..Neue Sprinkler,.....sprinkeln.....
    …..Neue Beschattung......beschattet......
    IMG_2955.jpg....Kann also losgehen....
    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  9. #9
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News IX +++






    „Gentleman,...START YOUR ENGINES...!!“

    Wie geplant, gingen diese Haupt-Akteure am 10. April in den Keim-Automaten:
    -2261.5 Wallace16
    -1704.0 Fleser16
    -1662.0 DeBacco15
    -1662.5 DeBacco15
    -1662.0 Steil14
    -233.0 MC-Krüger17

    -1378.0 Vanheukelom17*
    -99.0 MC-Krüger17*
    IMG_2970.jpg IMG_2997.jpg IMG_2998.jpg
    ...alle zwischen 42 und 48h gekeimt.






    Neue Hardware I
    Nachdem sich ja letztes Jahr gezeigt hatte, das die alte 36W-Pflanzenröhre im Balkon-GWH nich wirklich zu was nütze war,
    hab ich jetzt das Zelt-Gestänge modifiziert und einen zweiten Reflektor für eine weitere Maiskolben-LED installiert,....
    ......Es werde Licht!!






    Neue Hardware II

    Witzig: Die Propeller der neuen SPINNET-Sprinkler geben bei Dauerbetrieb ein leises Summen von sich, das sich sogar ein bißchen auf das Gerüst vom GWH überträgt.....
    …..bei mir im Garten brummt`s also jetzt schon....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  10. #10
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News X +++




    Garten-Gewächshaus: Master-Giants....
    ...kein Glück mit den Dingern......

    Wie schon in den Vorjahren, erweisen sich die eigentlich angedachten Haupt-Pflanzen regelmäßig als Rohrkrepierer,.....warum auch immer:
    Letztes Jahr haben die beiden „1986 Würsching“ nach der Keimung dann so recht überhaupt keine Lust gehabt,....
    .....im Winter hatte ich eine Zusage für einen „1826 Wolf“, auf den ich heute noch warte,....
    .....woraufhin ich bei einer Auktion den „2261 Wallace“ ergattert hatte, der dann erst Wochen später überhaupt erstmal losgeschickt wurde,..
    .....und dann noch so klang, als ob er nich wirklich voll war.......
    ...und nu zeigen seine ersten Blätter ein sehr unschönes Wachstumsverhalten.....= Degradierung
    Also kehre ich zur ursprünglichen Planung zurück und nehme für`s GWH die stärkste und beste Pflanze: „1662.5 DeBacco15“ ; Hau rein, Baby..!!





    Hecken-Patch Teltow
    Nachdem die Wetterprognosen für Brandenburg ja wohl von einen ähnlich trockenen Sommer wie letztes Jahr ausgehen, habe ich die Planungen
    nochmal dahingehend geändet, das es hier nun wirklich keinen Giant geben wird, der auf Gewicht läuft.....
    ….vielmehr wird es hier ein reines Genetik-Jahr mit 10x Orange und 3x Grün geben.......is halt mal so.





    Genetik-Projekt „Noblesse Orange !“
    „Gentleman,..START your..... Oranjes......"

    Nachdem das Hauptfeld ja ohne Probleme gestartet ist, wird`s nun endlich mal ein bißchen spannend,...:
    Wie verhalten sich wohl die insgesamt 120 Oranje-Oldie-Kerne?...
    ..insbesondere bei den 2008er und 2009er Kernen bin ich gespannt wie`n Flitzebogen.....

    -1662 Stelts09
    -1353 Clark10
    -1327 Rea13
    -1266 Jany13
    -1087 Bhaskaran08
    -949 Zoellner08
    -940 Bhaskaran08
    -895 Rüegger09
    -838 Bhaskaran07
    -833 Bhaskaran08
    -817 Nürnberg10
    -738 Wagler11
    -681 Zoellner08
    -583 Young08
    -546 MC-Krüger14
    -546 Duchezeau09
    -540 Molter11
    -540 MC-Krüger15
    -264 Strange08
    -103 MC-Krüger11


    Wunsch-Crosses wären: 1266 Jany x 1327 Rea, 895 Rüegger x 1327 Rea, 738 Wagler x Bhaskaran, 540 MC-Krüger x 738 Wagler..
    ....und 103 MC-Krüger x 895 Rüegger....

    ..man wird sehen....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  11. #11
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XI +++




    Keimerei 2019;.........“Chaos pur“
    Kühles Wetter..., etwas zickige neue Kerne..., lustlose alte Oldie-Kerne... und eine mehrtägige Abwesenheit ---mitten in der Anzucht-Phase---,
    haben so ziemlich alles über den Haufen geworfen, was ich mir so schön ausgedacht hatte. …..
    Das ich Mitte Mai nich weis, was ich mal wohin pflanzen werde, is mir noch nie passiert....
    ..oder das ich vier der sechs großen 28er Pflanzkörbe erstmal leer (!!) nach Teltow transportiere, auch net....
    .....und das nervt tierisch.






    „Tage der Grausamkeiten“....
    So langsam lichtet sich der Nebel,......aber so gut wie alle als zentraler Bestandteil des Orange-Projektes angedachten Seeds
    ---wie z.B. 1327 Rea, 1266 Jany oder 895 Rüegger--- fallen mit Wachstums-Noten von 4- und schlechter einfach mal aus....
    …..bin schon gespannt, wie`s ausgeht.

    Andererseits laufen ausgerechnet die gestarteten diversen 1662er „BigBlocks“ sehr ordentlich.....
    ..und damit is dann das Chaos komplett....






    Transporter-Day 2019
    Alle Jahre wieder is der Kofferraum voll,....
    IMG_3109.jpg....mal wieder bei eher unpassend weil gefährlich windigem Wetter ...eine dämliche Böe..und die Vine is abgeknickt....


    IMG_3111.jpgAber die beiden Zampanos für den Garten sind heil angekommen.....







    Gewächshaus-Patch
    Der Winter-Roggen auf der rechten Außenseite spriest und wächst.....
    IMG_3092.jpg..er weis nur noch net, das der Rasenmäher schon in der Laube auf ihn lauert.......
    ..und ihn zu Mulch für den Master-Keeper im GWH verwursten soll.....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  12. #12
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News X +++




    Genetik-Projekt „Noblesse Orange !“
    ….“Was vom Tage übrig blieb...“

    ...546 Duchezeau09, …..738 Wagler11,....817 Nürnberg10 ….und 949 Zöllner08....
    ….ODER: Ein bißchen was geht immer...
    Das sind die vier orangen Oldies aus rund 120 alten Kernen, die voraussichtlich auf dem Hecken-Patch zum Einsatz kommen werden;......der Rest ist Schweigen.
    IMG_3172x.jpg IMG_3183x.jpg IMG_3208x.jpg






    Hardware I: Nebeldüsen;...nebelt und düst...!
    Der Zampano im GWH ( 1662.5 DiBacco ) hat bereits seine erste Blatternährung bekommen.
    Damit das auch was bewirkt, hab ich die Blätter vorher naß gemacht und hinterher erstmalig mit der Nebeldüse feucht gehalten.....
    IMG_3135.jpg......mal schauen, ob`s so funzt.








    Hardware II: LED-Fluter und LED-Maiskolben
    Auch die zweite Anzucht-Saison haben diese preiswerten Teile erfolgreich hinter sich gebracht.
    Damit dürften diese 18,-€-Fluter jetzt so etwa 700 Betriebsstunden und die Maiskolben rund 400 auf dem Buckel haben....
    .....Hat sich damit also schon mal gelohnt!






    Winter-Roggen

    Den im September 2018 ausgesääten Roggen (..der aus der Bio-Super-Markt-Packung...) hat sich sehr ordentlich gemacht
    und war jetzt aktuell locker 80-100cm hoch;...meine Nachbarn waren richtig von den schönen Ähren angetan.

    Merkwürdig: Das doch sehr geringe Volumen nach dem Rasenmäher-Überfall......
    ...aus den wohl 5-6qm Roggen sind kaum 50 Liter Mulch geworden...
    ....da hatte ich mit deutlich mehr Masse gerechnet....
    Also hab ich gleich noch den Rasen gemäht und dat Zeuch dann zugemischt.





    Wetter, Wetter, Wetter,....
    Bisher ist der Mai in Brandenburg satte 2,3 Grad zu kalt geraten......
    ....Petrus weis bei seinem Klima-Änderungs-Projekt offenbat auch net so wirklich was er will....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  13. #13
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XI +++





    Demo-Kürbisse im Vereins-Garten
    Nach zwei Jahren mit jeweils einem Vorführ-Giant, habe ich mal etwas Neues probiert...
    ….Zwei Fieldpumpkins und eine Bushel-Gourd teilen sich diesesmal die Fläche.
    IMG_3242.jpgMal schauen, was das so wird....







    Hardware; ...KAWUMM....!!!
    Sowas hatte ich auch noch nich.....: Die Schlauch-Zuleitung für die Nebel-Düse ist heute im oberen Giebel-Bereich des GWH mit einem lauten Knall geborsten....
    IMG_3254.jpg IMG_3255.jpg
    Das war so laut, das ich im erstem Moment dachte, der Nachbar hätte mit einer Schreckschuß-Pistole herumgeballert.....


    Unschön: Die Stelle liegt so ungünstig, das ich bei einer Reparatur höchstwahrscheinlich den Keeper beschädigen würde....
    ....sie also erst im Herbst reparieren könnte. Daher musses eben eine Ersatzleitung über den Boden richten....quer über die Mainvine....

    Positiv: Die übrigen Schlauch-Verbindungen waren offenbar so fest verbunden, das der olle Garten-Schlauch so zur schwächsten Stelle wurde....






    Kompost-Patch in Teltow
    Wie schon im letzten Jahr traten die übrig gebliebenen neun Pflanzen als Test- und Polli-Kandidaten auf dem großen Kompost meines Bauern den Dienst an....;
    IMG_3253.jpg Haut rein Mädels..







    MYKO-Test in 2020;
    …..Weiterentwicklung der Projekt-Idee:
    -statt Giants soll der Test mit 16 gleichen Fieldpumpkins stattfinden,....alle 71.6 Krüger
    -je vier Vierer-Teams sollen`s werden:
    -„Team Standard“ ( = ohne Myko`s und Tuning ),
    -“Team MYKO“ ( = Standard plus Myko`s )
    -“Team Tuning“ ( ..also was ich sonst so allez machen würde...; ohne Myko`s)
    -“Team HULK“ ( Volle Pulle, incl. Hochdosierungen, Myko`s etc.)

    Vielleicht hat ja noch jemand Lust sich anzuschließen, ..das wär dann erst richtig spaßig.......

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  14. #14
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XII +++






    Vergrößerung der Blattmasse + 13. Juni --- Mainvine-Day 2019
    In den letzten Jahren mußte ich ja immer wieder beobachten, das insbesondere US-Züchter meinen Pflanzen im Monat Mai und Juni auf und davon zogen,..........
    Leider war ja der diesjährige eher kühle Mai auch net grade so geraten, das die Pflanzen nun förmlich explodiert sind.....
    ......und dann jetzt auch noch das Tagebuch von Cindy Tobeck ( „C2K“ in bp.com ) obendrauf.....

    Obwohl gleichfalls um den 10.April gestartet und Anfang Mai noch gleichauf, sind ihre Pflanzen bereits über 6,0m MV-Länge
    und haben vom Volumen her wohl die 10-fache Blattmasse wie meine...….obwohl ich mit den Fortschritten meines 1662ers ja durchaus zufrieden bin....
    …..aber wie geht sowas..??....
    ....trotz LED-FLUTER-Anzucht, Gewächshaus, top-vorbereitetem Boden, kontrollierter Bodenfeuchte und zusätzlicher Blatternährung....
    ..liegt`s wirklich nur am dortigen Klima....??
    ...So der Knaller is Seattle im Bundestaat Washington ja nu auch nich grade...


    Was nun die Mainvine-Längen an sich betrifft, sind wohl nur die beiden Zampanos im Garten GWH und dem Teichpatch ordentlich unterwegs,
    saisonwetterbereinigt dürfte der aktuelle 1662er aber wohl sogar der größte Giant sein, den ich je in der Mache hatte......
    IMG_3288.jpg MaivineDay 2019.jpg ...das läßt hoffen.







    Fieldpumpkins
    Alle vier Restpflanzen auf dem Komposter sind gut angewachsen.....
    ...keine Ahnung, welche Größe die hier im Halbschatten erreichen können.
    IMG_3292x.jpg..Egal,.....für genügend Polli`s is jedenfalls damit gesorgt.







    Hardware I --- Nebeldüse
    Technische Daten in Prospekten sind das eine,...die Realität offenbar etwas anderes.....
    Nachdem der 1662 DeBacco mein 12qm GWH zusehnds ausfüllt, wird immer klarer, das eine einzige Nebeldüse hinten und vorne net reichen wird.
    Daher habe ich heute zwei weitere Düsen mittels eines zusätzlichen Stranges installiert,.....
    Ich liebe so`n Schwein-Kram mitten in der Saison.... ....Eine wunderbare Gelegenheit sich die Pflanze zu beschädigen.......
    Is aber gutgegangen.






    Hardware II --- Kunststoff „schweißen“
    Während ich mich mit einem Riß in der Verkleidung meines Feuerstuhls befassen mußte, bin ich eher zufällig darauf gestoßen,
    das man Kunststoff nicht nur kleben, sondern tatsächlich auch verschweißen kann ( siehe auch Youtube..) ;....davon hatte ich bisher noch nie was gehört......
    Es gibt dazu im Baumarkt für kleines Geld sogenannte „Schweißdraht“-Sticks, mit denen man nicht nur das ABS-Plastik meines Rollers verschweißen kann,
    sondern z.B. auch PP-Plastik u.a. von Wassertonnen.... ...dann braucht`s wohl nur noch einen Lötkolben oder einen Heißluft-Fön mit spezieller Düse....
    IMG_2255x.jpg IMG_3283x.jpg ..ich werde berichten.....





    Hardware III --- Beschattungs-Vlies im GWH
    Nachdem es ja im letzten Jahr Probleme mit ausgefallenen Sidevines durch zuviel Beschattung gegeben hatte, hab ich`s diesesmal etwas mutiger angehen lassen.......
    ..und siehe da, bis auf zwei kleine Verbrennungen sieht mein 1662.5 DeBacco absolut top aus.
    Fünf Sidevines auf der rechten Seite und sechs auf der Linken ergeben einen mustergültigen „Weihnachtsbaum“,...weiter so!!

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  15. #15
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XIII +++





    BUNGA-BUNGA-Report 2019
    Durch den kühlen Mai bin ich etwas später dran als letztes Jahr,...aber 2018 war ja wohl auch in jeder Hinsicht „besonders“....

    Giants
    1662.5 DeBacco15
    22.06. MV 4,40m x 1704 Fleser


    233 MC-Krüger17
    23.06. MV 2,80m x 540 MC-Krüger

    Diese ersten beiden Kreuzungen waren auch meine Wunsch-Crosses, die nächsten Tage werd ich mir die morgendliche Fahrt zum Patch aber ersparen,
    da sich in den letzten Jahren leider immer wieder gezeigt hat, das Bestäubungen bei Sahara-Temperaturen meist für die Katz sind...
    ....auch wenn man allezz mögliche an Kühlerei versucht.....
    ....damit geht`s wohl erst am nächsten Wochenende weiter mit dem „Bienchen-Spielen“.......







    Thema „Kompost-Tea“ und „CO-2-Tuning“
    ..ganz ehrlich: Ich bekomme diese beiden neuen Themen garnicht in meine Garten-Abläufe eingebaut,.....; die CO-2 Zeit is jetzt ja wohl ohnehin auch schon durch,...
    ….und was den Kompost-Tea anbetrifft: Durch die Nebeldüsen is die Bodenfeuchte eh schon ständig im oberen Bereich,....
    ....ich wüßte jetzt net, wo ich da noch den Tea einbauen sollte, ohne zu überwässern...
    Schau mer mal.








    GWH-Patch --- Sidevine-Bildung beim 1662 DeBacco
    Aus irgendwelchen Gründen haben die Sidevines 1 und 2 rechts, sowie die 1 und 3 links nich so die Lust und sind bei rund einem Meter Länge stehengeblieben....
    ....die anderen sechs Sidevines im GWH schieben aber nach wie vor unvermittelt weiter....
    Auch die acht Sidevines, die draußen ( ..also nach dem Durchstich an der GWH-Frontseite) losgelegt haben, schieben fröhlich drauf los.
    ....sowas wird mir wohl immer ein Rätsel im Nirwana-Reich der Biologie bleiben......

    Folglich habe ich zur Füllung der Seitenflächen statt fünf nur je drei Sidevines zur Verfügung, muß also wieder mal „Kunststücke“ vollführen......;
    IMG_3331.jpgSoll heißen: Nich alle Tertiärtriebe blind entfernen, sondern eben gezielt ausgewählte Einzelvines für eine begrenzte Zeit zusätzlich gewähren lassen....







    Hardware: Kunststoff „schweißen“
    Bevor ich mich mit einem 500 Grad heißen Lötkolben an die Reparatur meines Rollers bzw. der Wassertonnen machen konnte,
    wollte ich das ganze natürlich erstmal an Plastik-Abfällen testen........aber leichter gesagt als getan:
    PP-Kunststoff gibt`s ja in rauen Mengen überall im Haushalt, aber beim Thema ABS-Kunststoff wird`s schwierig,....
    ....selbst das Abklappern diverser Auto-Werkstätten war vergeblich.
    Die Zeiten, wo in jeder Werkstatt in irgendeiner Ecke ein paar Plaste-Unfall-Reste herumlagen sind wohl längst vorbei;...is allezz wie geleckt......

    Letzlich brachte WIKIPEDIA die Lösung: Die guten alten LEGO-Steine sind aus ABS,...
    ..und ein befreundeter Nachbar hatte noch welche liegen.....
    IMG_3350x.jpgUnd diese ersten Test`s auf`m Balkon waren auch bitter notwendig.....

    Eines der ersten Ergebnisse: Die sich natürlich anbietende Idee, einfach mal die ABS-Schweißsticks auch für den PP-Plastik
    von Wassertonnen einzusetzen funzt net,...die Materialien verbinden sich leider nicht.
    ...wird fortgesetzt....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  16. #16
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XIV +++




    Zum Juli-Anfang ein paar aktuelle Bilder...:

    -Gewächshaus-Patch im Garten
    IMG_3403.jpg IMG_3405.jpg IMG_3412.jpg
    ...1662.5 DeBacco ( DAP 9) läuft bisher super, leider aber einige Verbrennungen bei den Freiland-Blättern auf der rechten Seite.




    -Teichpatch im Garten...
    IMG_3415x.jpg IMG_3416.jpg IMG_3420.jpg
    ….. mit dem „150 SQF-Challenge“-Kandidaten „1704 Fleser16“ (DAP 4 )



    IMG_3417.jpg IMG_3422.jpg
    ....und die Fieldpumpkins samt Pollis auf dem Komposter laufen auch gut.






    -Hecken-Patch in Teltow
    IMG_3392.jpg IMG_3393.jpg
    ….38 Grad.....alle Rankspitzen-Protektoren im Einsatz....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  17. #17
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XV +++



    BUNGA-BUNGA-Report 2019
    ..die Sache zieht sich.....
    Bloß gut, das die drei Haupt-Giants durch die LED-Aufzucht einen deutlichen Vorsprung hatten, denn die zweite Welle an“normalen“ Giants
    wurde erst durch den kühlen Mai deutlich gebremst und nun durch den SAHARA-Juni durch Verbrennungen arg gebeutelt.
    Diverse Females wurden vorzeitig „abgeschaltet“ oder regelrecht verbruzzelt.....
    .....man kann nur hoffen, das sich die Pflanzen durch die aktuell deutlich kühlere Witterung etwas erholen.

    Fakt ist, das sich vor dem 10.07. wohl kaum etwas tun wird.....
    ....und Nachttemps von aktuell 10 Grad sind für die jungen Keeper auch nich grad hilfreich.....


    Giants
    1662.5 DeBacco15
    22.06. MV 4,40m x 1704 Fleser
    27.06. MV 5,50m x 1704 Fleser

    1704 Fleser16 ( 150 SQF )
    27.06. MV 3,40m x 233 MC-Krüger

    233 MC-Krüger17
    23.06. MV 2,80m x 540 MC-Krüger





    Hardware I:
    Kunststoff „schweißen“
    ...“Lötkolben,...kannst voll vergessen...“
    Mit einem Lötkolben Kunststoff schweißen zu wollen, is in etwa so, wie mit Box-Handschuhen morgens auf`m Patch eine Bestäubung machen zu wollen..
    ..echt neanderthalermäßig.......da paßt ja nun überhauptnix zusammen....Temperaturen nich,....Wärmeeintrag ins Material nich...garnix....
    ...also bleibt nur, aus Vater`s Erbmasse den ollen STEINEL-Heißluftfön herauszukramen …..
    ..und allezz von vorne....





    Hardware II: Sprinkler im GWH
    Im Gegensatz zu den ja regelmäßig laufenden Nebeldüsen machen die beiden eher wenig benutzten Sprinkler erneut Probleme,.....es kommt nix mehr raus.
    Ärgerlich: Man muß halt „Turnübungen“ zwischen den Blättern und Ranken des Keepers machen um das zu reparieren.
    Untersuchungs-Ergebnis: Die neuen Düsen sind unschuldig, es steckt irgendwelcher Dreck drin, woher der -----bei Leitungswasser !!---- auch immer kommen mag;
    ….vermutlich ist aber „nur“ der eingesetzte Verbindungs-Gartenschlauch nich mehr ganz koscher.....
    ..wieder was gelernt....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  18. #18
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XVI +++





    Gewächshaus-Patch
    Der Keeper des 1662.5 DeBacco hat heute etwas frühzeitig sein Fruchtzelt bekommen, damit er nicht weiter der ätzend kalten Witterung ausgesetzt ist.
    Seit einer gefühlten Ewigkeit sind`s hier Nachttemperaturen von 10 Grad und schon seit Tagen isses beinahe ständig bewölkt.....
    ..was für ein Kontrastprogramm zu 2018...!!!
    IMG_3445.jpg IMG_3454.jpg IMG_3455.jpg
    Für DAP 16 isser sicher nich besonders groß,aber angesichts des Grotten-Wetters isses wahrlich nich übel.....
    .....und wie`s scheint, könnte ich sogar ein oranges Exemplar erwischt haben....!!







    BUNGA-BUNGA-Report 2019
    Fieldpumpkins
    123.0 Steil14 ( Demo-Patch Vereinsheim)
    06.07. MV 3,00m x 172.8 Rudorfer



    Giants (...weitere..)
    737 Wagler11 – A
    07.07. MV 3,20m x 540 MC-Krüger


    546 MC-Krüger14 – A
    07.07. MV 3,00m x 738 Wagler11
    07.07. SV 2,70m x 546 Ducheau09


    949 Zöllner08
    07.07. MV 3,10m x 233 MC-Krüger







    Der Bestäubungs-Akt....
    Schon seit Jahren habe ich „Hütchen“ in verschiedenen Größen für Giants und Fieldpumpkins in Betrieb,
    mit denen ich die Female und den Pollenspender entsprechend präparieren kann.
    Sinn des Gewebes ist es dabei, das der Pollen nach der Blüten-Öffnung am frühen Morgen Gelegenheit bekommt,
    vor der Bestäubung noch auf dem männlichen Stempel zu „Pulver“ zu trocknen, damit er nich klatschnaß und in Klumpen auf dem weiblichen Stempel landet...
    ...; schließlich soll der Pollen ja dort ins Gewebe eintrocknen.
    IMG_3441.jpg IMG_3436.jpg IMG_3442.jpg IMG_3443.jpg IMG_3444.jpg
    Vor der Bestäubung schneide ich den oberen Teil der weiblichen Blütenblätter mit einer Schere ab, dann wird mit einem Wattestäbchen gründlichst gesummt.....
    Danach bekommt die Female für 24h z.T. sogar ein größeres Gewebe-Hütchen als vorher, damit die dann ordentlich belüftete Trocknung zügig erfolgen kann.

    Früher habe ich einfach die Male genommen und den Pollen am Stempel der Female abgestreift, aber insbesondere Fieldpumpkins scheinen das nicht zu mögen......
    ..seit dem Einsatz der Wattestäbchen habe ich (.. bei normalem Wetter...) eine deutlich bessere Quote als vorher.

    Wichtig: "Die Kugel" selber vor DAP 15 so wenig wie möglich berühren,....am besten garnich!!







    Hardware: Kunststoff „schweißen“
    ...“Heißluftfön,...kannst auch vergessen...“
    Nachdem ich so einige Wassertonnen-Reste aus PP-Plastic im wahrsten Sinne des Wortes „verbraten“ habe,
    muß ich leider sagen, das das auch nich das Wahre ist.....
    ….durch den Wärmeeintrag verdampfen wohl --wie hier schon von anderen Züchtern befürchtet...-- die Weichmacher im Plastik und das Zeug wird sehr sehr spröde ...wie Knäckebrot....
    .....die ursprünglich doch sehr zähen Plastestücke kann man „danach“ einfach so durchbrechen.....: Keine guten Voraussetzung um 300L Wasser beisammen zu halten.....
    Dat taucht also auch nix......
    Also werd ich`s mal eher „konservativ“ reparieren... mit dem guten alten Silikon....

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

  19. #19
    Avatar von Cürbitrix Administrator Gärtnermeister Germany
    Registriert seit
    15.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Berlin-Teltow
    Beiträge
    2.289
    Danke
    48
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    +++ Patch-News XVII +++




    Saison-Verlauf 2019.....endlich 1000 Pounds oder net..??
    Mit dem DeBacco eine Super-Pflanze am Start, ein schicker Keeper is auch schon da,.....
    ...und was treibt „Petrus“ so wettermäßig??.....
    …...Ich nenn sowas boshafte Sabotage......

    Hoffentlich schafft der 1662.5 Debacco wenigstens noch die 400kg, denn in 2020 werd ich mich wohl hauptsächlich mit Fields und BigHeads beschäftigen.....
    ...vielleicht packe ich die 1000 Pounds ja dann mit dem „Backpfeifen-Projekt II“ in 2021...







    Demo-Kürbisse Vereinsheim
    Die beiden Fieldpumpkins auf dem Rasen des Vereinsheimes laufen recht gut und haben bereits einige Jung-Kürbisse dran.
    Die mittig gepflanzte Bushel-Gourd hat sich jetzt wohl genug „gesammelt“ und legt nun auch los....
    IMG_3488.jpg....also allezz im grünen Bereich hier.








    Teichpatch I --- 150-SQF-Challenge
    Im Juni sind die Blätter und Females des 1704 Fleser bei 38 Grad verbruzzelt …..
    ....und im Juli war`s Nachts so kalt, das die Pflanze keine neuen Lady`s bilden mochte.
    Ergebnis: IMG_3429.jpg Inzwischen hat die Pflanze bereits 250 Squarefoot....und nix is dran....

    Damit isse aus der Challenge raus,...jetzt laß ich aber alles dran, damit ich wenigstens einen kleinen Halloween-Keeper bekomme, um zu sehen wie Farbe und Haut sind......
    ...Denn: Er ist ja der Polli vom 1662.5 DeBacco.....







    Teichpatch II --- Fieldpumpkins
    Eigentlich solten sie ja nur den Platz auffüllen,......aber so große Field-Pflanzen hatte ich wohl noch nie....
    ...keine Ahnung, was da am Ende bei rumkommt; ….Neue PB..??

    .....und möge uns niemals ein AtlanticGiant auf den Kopf fallen.....

Ähnliche Themen

  1. Züchtertagebuch Cürbitrix 2018
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2018
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.11.2018, 12:32
  2. Züchtertagebuch Cürbitrix 2013
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2013
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 10:25
  3. Züchtertagebuch Cürbitrix 2012
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2012
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 12:00
  4. Züchtertagebuch Cürbitrix 2011
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2011
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 16:02
  5. Züchtertagebuch Cürbitrix 2010
    Von Cürbitrix im Forum Riesenkürbisse 2010
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 16:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •