Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 116 von 116

Thema: Riesenkürbistagebuch Michael 2019

  1. #101
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute abends vor dem gießen habe ich unter den Blättern auf der gesamten Fläche ca. 6 kg Kaliumdünger verteilt.
    Nun hoffe ich dass das das entscheidende war für einen neuen PB..
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  2. Folgende User danken Michael für diesen Beitrag:

    joh100 (28.08.2019)

  3. #102
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich mal wieder die Kürbisse gemessen.


    Der 2170 Daletas ist heute bei Tag 57 angekommen und nach Ott hat er heute 270,6 kg.
    Das waren in den letzten 3 Tagen dann durchschnittlich 4,93 kg/Tag.
    Der Zuwachs hat also nur minimalst abgenommen.
    Der 2170 Daletas hat somit den 1733 Wallace überholt und ist für mich die absolute
    Überraschung dieses Jahr nachdem es so viele Probleme mit der Pflanze gegeben hatte.
    Jetzt hoffe ich dass er gemessen die 310 kg packt und dann möglichst noch etwas heavy geht.
    Dann wäre mein pb aus 2010 gebrochen..

    2170 Daletas 290819.jpg


    Der 1733 Wallace ist heute bei Tag 60 angekommen und nach Ott hat er heute 266 kg erreicht.
    Das waren in den letzten drei Tagen dann leider nurnoch 2,6 kg/Tag.
    Ich hoffe dass bei der nächsten Messung beide Pflanzen nochmal leicht Gas gegeben haben werden,
    da ich ja gestern mit Kaliumdünger gedüngt hatte..
    Leider werden die Blätter ja auch nicht jünger..

    1733 Wallace 290819.jpg
    Geändert von Michael (29.08.2019 um 22:15 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  4. #103
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich mal wieder alle drei Kürbisse gemessen.


    Der 631 Rupf ist heute bei Tag 64 angekommen und nach Ott hat er heute 73,2 kg erreicht.
    Das waren in den letzten 21 Tagen dann durchschnittlich 0,86 kg/Tag.
    Ich denke da wird auch nicht mehr viel dazukommen. Die Kürbisblätter sind einfach schon ziemlich mitgenommen.

    631 Rupf 010919.jpg


    Der 1733 Wallace ist heute bei Tag 63 angekommen und nach Ott hat er heute 277 kg.
    Das waren in den letzten drei Tagen dann durschnittlich 3,66 kg/Tag.
    Sogesehen hat er wieder etwas zugenommen beim Tageszuwachs.
    Allerdings ist es auch einfach schwierig mittlerweile zu messen, auch beim Daletas ist das nicht anders.

    1733 Wallace 010919.jpg


    Und dann noch der 2170 Daletas, heute bei Tag 60. Nach Ott hat er heute 278,5 kg erreicht.
    Das waren in den letzten drei Tagen dann durchschnittlich 2,63 kg/Tag.
    Entweder habe ich neulich zu viel oder aber heute zu wenig gemessen.
    Mal sehen ob sich in einigen Tagen dann noch etwas geändert hat.
    Die Blätter, auch wenn es auf den Bildern nicht so schlimm ausschaut sind ziemlich mitgenommen bzw.
    einfach die ganze Pflanze auch..

    Der Daletas heute mal mit zwei Ansichten:

    2170 Daletas 010919.jpg

    2170 Daletas 010919 2.jpg


    Ergänzung:

    Hier habe ich nochmal die drei Kreuzungen von diesem Jahr hochgeholt:


    29.06.19: 631 Rupf 2018 x 2170 Daletas 2018
    01.07.19: 1733 Wallace
    2017 x 2170 Daletas 2018
    04.07.19: 2170 Daletas
    2018 x 631 Rupf 2018

    Dann noch zur Erinnerung:

    631 Rupf 2018 UOW (436 Rupf 2017 x 1173 Olsen 2017)
    436 Rupf 2017 UOW (653 Rupf 2011 x self)

    Geändert von Michael (02.09.2019 um 01:00 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  5. #104
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute wieder neues von den Kürbissen:


    Der 1733 Wallace ist heute bei Tag 67 angekommen.
    Nach Ott hat er heute 283,4 kg.
    Das waren in den letzten 4 Tagen (obwohl drei davon gutes Wachstumswetter waren)
    nurnoch 1,6 kg/Tag.
    Nun wird es kühl, ohne Sonne und die Blätter sehen ziemlich schlecht aus.
    Ich glaube da wird nicht mehr wirklich viel gehen. Mal abwarten..

    1733 Wallace 050919.jpg


    Der 2170 Daletas ist heute bei Tag 64 angekommen und nach Ott hat er heute 289 kg.
    Das waren in den letzten 4 Tagen dann noch durchschnittlich 2,62 kg/Tag.
    Ich glaube der Daletas ist der einzige bei dem ich nach Ott noch auf die 300 kg hoffen kann.
    Mal sehen..
    Auch hatte ich zwei kleine Stellen abzukratzen und mit Babypuder zu behandeln.

    2170 Daletas 050919.jpg

    Gerade fällt mir auf dem Daletasfoto noch auf dass da unten im Sand ziemliche Risse sind.. .
    Das bedeutet das Gewicht wird sich wohl etwas in den Sand gesenkt haben bzw. der Kürbis schiebt und sinkt wohl gleichzeitig etwas.
    Vielleicht bedeutet das dass er dann später hoffentlich etwas schwerer geht als gemessen.. mal sehen.
    Geändert von Michael (05.09.2019 um 13:13 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  6. #105
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute kam ich endlich mal wieder dazu die Kürbisse zu fotografieren.
    Den 2170 Daletas habe ich dann auch noch gemessen:
    Heute ist er bei Tag 73 angekommen und nach Ott hatte er heute (Freitag) die 299,2 kg.
    Das waren in den letzten 9 Tagen dann noch durchschnittlich 1,13 kg/Tag.
    Die Blätter hatten in den kalten Tagen im letzten Wochenende massiv weiter abgebaut.
    Mittlerweile habe ich schon sehr viele entfernt bzw. einige sind sogar schon abgestorben.
    Lediglich die Blätter nach den Kürbissen sind noch einigermaßen gut bzw. nur mit leichtem Mehltaubefall.
    Die Blätter nach dem Wallace sind nach dem Kürbis aktuell am besten noch.

    2170 Daletas 130919.jpg

    Dann der 1733 Wallace, den ich aber noch nicht gemessen hatte.
    Der stand ja ohnehin fast still schon bei der Messung vor 9 Tagen.
    1733 Wallace 130919.jpg
    Geändert von Michael (14.09.2019 um 01:14 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  7. #106
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute wurde der 631 Rupf geerntet und auf dem Rasen vermessen.
    Nach Ott hat er heute nach der Ernte 78,5 kg.
    Somit werde ich ihn in Zukunft 173 Rupf 2019 Est (631 Rupf 18 x 2170 Daletas 18) nennen.

    631 Rupf geerntet am 170919 nun genannt 173 Rupf 2019 EST.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  8. #107
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute war für die Kürbisse Messtag angesagt, da ich an anderen Tagen keine Zeit dafür habe.
    Auch werde ich dieses Jahr wohl wiedermal nicht nach Ludwigsburg gehen. Evtl. dann 2020.

    Zunächst mal noch die Ottwerte der Kürbisse von Heute:

    Der 2170 Daletas hatte heute nach Ott die 306,5 kg. Das waren in den letzten 6 Tagen dann nochmal durchschnittlich 1,216 kg/Tag.

    Der 1733 Wallace hatte heute nach Ott die 294,4 kg. Das waren in den letzten 14 Tagen dann nochmal durchschnittlich 0,785 kg/Tag.
    Also doch noch ein bisschen.


    Jetzt aber zum eigentlichen Wiegen.. !!!
    Ich hatte ja gehofft dass der Daletas schwerer ist als gemessen.. dem war aber sehr deutlich nicht so.. leider.

    Der 2170 Daletas hatte abzüglich dem Hebegeschirr(4,7 kg) dann tatsächlich nur 280,8 kg.
    Der 1733 Wallace hatte abzüglich dem Hebegeschirr dann wiederum 301,8 kg.

    Somit war also am Ende der "kleinere" Kürbis schwerer als der größere!!!!


    Hier dann noch Impressionen vom Wiegen:


    Hier der 2170 Daletas noch an der Ranke

    Daletas an der Ranke vor der Ernte 190919.jpg


    Gewicht inkl. Hebegeschirr

    Daletasgewicht inkl Hebegeschirr von 4,7 kg.jpg


    Nochmal eine größere Ansicht

    Daletas beim Wiegen 190919.jpg



    Hier nun somit der 619 Rupf 2019 (2170 Daletas x 631 Rupf) IOG -8,38 % leicht

    619 Rupf 2019 (2170 Daletas x 631 Rupf 18.jpg



    Dann hier noch Impressionen vom 1733 Wallace

    1733 Wallace 190919 2.jpg

    1733 Wallace 190919.jpg


    1733 Wallace beim Wiegen

    1733 Wallace beim Wiegen 190919.jpg


    Hier also der 665 Rupf 2019 (1733 Wallace x 2170 Daletas) IOG +2,51 % schwer

    665 Rupf 2019 (1733 Wallace x 2170 Daletas).jpg


    Ergebnisse 2019 nach Gewicht:

    665 Rupf 2019 IOG (1733 Wallace x 2170 Daletas) +2,51 % schwer
    619 Rupf 2019 IOG (2170 Daletas x 631 Rupf) -8,38 % leicht
    173 Rupf 2019 Ott (631 Rupf 18 x 2170 Daletas 18)
    Geändert von Michael (19.09.2019 um 22:26 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  9. #108
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich schon beschlossen was 2020 gestartet werden soll:

    Geplant sind 4 Kreuzungen:


    665 Rupf 2019 IOG (1733 Wallace x 2170 Daletas)
    631 Rupf 2018 IOG (436 Rupf x 1173 Olsen)
    619 Rupf 2019 IOG (2170 Daletas x 631 Rupf)
    173 Rupf 2019 Ott (631 Rupf x 2170 Daletas)



    Gepflanzt werden sollen wenn möglich dann der 665 Rupf 19 und der 619 Rupf 19.
    Falls die Pflanzen aber nicht so gut aussehen soll es dann entweder ein 613 Rupf 18 oder der 173 Rupf 19 sein.

    Ziel 2020 werden die 454 kg sein(1000 lbs).
    Das nächste Ziel wären dann eben die 500 kg..
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  10. #109
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Seit gestern habe ich um das "gärtnern" über den Winter nicht komplett aufgeben zu müssen mir drei Pflänzchen eines
    Bambus in die Wohnung geholt. Genauer gesagt (damit es dieser Internetseite gerecht wird) ist es "Riesenbambus".

    Es handelt sich um die Art "Phyllostachys pubescens-moso" (Auch "Phyllostachys edulis" genannt)

    Phyllostachys pubescens moso 031019.jpg

    Die Pflänzchen die ich bekommen habe sind leider etwas mickrig.
    Seit gestern stehen sie unter zwei kleinen Pflanzenlampen und nun hoffe ich dass sich da Wachstum zeigt.
    Im Schuppen unten habe ich noch ein paar mehr, diese müssen dann eben etwas kühler überwintern..

    Nun will ich etwa alle 4-6 Wochen ein Bild machen um darzustellen ob und was sich verändert hat.

    Wen es interessiert, hier steht einiges über diesen Bambus(der in unserem Klima oberirdisch oftmals abstirbt im Winter)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Moso-Bambus
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  11. #110
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute wurde der 137 Rupf 19 aufgemacht und die Kerne geerntet.
    Es sind 637 Kerne.

    Kürbiskerne 071019.jpg

    Danach wurde dann noch ein Kürbisgeist draus gemacht.
    Aktuell wird er von 4 Teelichtern beleuchtet.
    Kürbisgeist 071019.jpg

    Auch konnte ich es nicht lassen und habe mir einen 2114 Wallace 18 bestellt..
    Der wird dann wenn er da sein sollte 2020 auf jeden Fall an den Start gehen
    bzw. dann hoffentlich auch keimen.
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  12. #111
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Geplante Taktik für 2019 für die Bodenvorbereitung:
    Ausgelassen werden soll 2020: Keine Hornspäne, kein Hornmehl, keinen gepressten Trockendung.
    Der Verzicht auf die Hornspäne soll Nemathoden vorbeugen
    .

    Ausgebracht werden soll 2020 vor dem Umgraben:
    - Kalk
    - Urgesteinsmehl
    - Tomaten und Gemüseerde mit Langzeitdünger


    Nach dem Umgraben soll dann nocheinmal etwas
    Tomaten und Gemüseerde aufgebracht werden.

    Mit dieser neuen Methode erhoffe ich mir dann endlich die 1000 lbs.
    Geändert von Michael (15.10.2019 um 15:53 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  13. #112
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich die Kerne vom 665 Rupf 2019 geerntet.
    Es sind 612 Kerne.

    665 Rupf 2019 151019 Kerne geerntet.jpg


    Nach der Entnahme der Kerne habe ich aus dem 665 Rupf noch einen Kürbisgeist
    geschnitzt.

    665 Rupf 19 als Kürbisgeist.jpg


    Ergänzung;

    Dann hier nochmal bei Nacht:

    665 Rupf Kürbisgeist bei Nacht.jpg
    Geändert von Michael (15.10.2019 um 20:19 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  14. #113
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute kam dann tatsächlich der 2114 Wallace 2018 an!!

    2114 Wallace 161019.jpg

    So wie er aussieht und sich anfühlt sollte alles ok sein.
    Mal sehen ob er dann 2020 keimt..
    2114 Wallace 161019 2.jpg
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  15. #114
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Vorgestern wurde dann noch der 619 Rupf 2019 (2170 Daletas x 631 Rupf) aufgemacht.
    er hatte von den drei Kürbissen die größten Kerne.
    Es waren ca. 663 Kerne.

    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  16. #115
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Nun habe ich mir noch bestellt:

    Urgesteinsmehl, Terra Preta(wenig), Torf, Kokossubstrat.

    Nachdem meine Bodenuntersuchung ergab dass Nährstoffe genug vorhanden sind geht es nurnoch darum
    den Boden noch etwas mehr aufzulockern und den PH-Wert noch leicht abzusenken.

    Mal sehen was dann möglich wird.

    Auch habe ich vor einer Pflanze ca. 70% der Fläche zu geben, der anderen aber nur ca. 30 %.
    Geändert von Michael (06.11.2019 um 17:22 Uhr)
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

  17. #116
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.745
    Danke
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Heute habe ich ca. 100 kg Urgesteinsmehl von unterschiedlichen Lieferanten versträut auf dem Kürbisbeet.
    25 kg davon waren Lavagesteinsmehl. Jetzt hoffe ich dass das nicht zu viel war.
    Außerdem wurden noch ca. 20 kg Terra preta Erde verteilt.
    Im Frühjahr soll dann vor dem Umgraben noch Torf und Kokos verteilt werden.
    Gedüngt werden muss laut Bodenanalyse nichts. Auch war der PH-Wert leider bei 6,9 war ja nicht ganz so ideal ist.
    Da hatte ich wohl dieses Jahr im Frühjahr zu viel Kalk verteilt vor dem Umgraben..
    Persönlicher Rekord: 358 kg = 789,2 lbs 2010 (901 Hunt x 579 Rupf)

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. PATRICK TEICHMANN'S GARTENWELT! Saison 2019!
    Von hasibaer im Forum Chilis & sonstiges Gemüse 2019
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 15.11.2019, 21:23
  2. [Wichtig] Crazy Growers Züchtertreffen 22.-24.03. 2019
    Von GPW im Forum Ausflüge, Patchtouren & Co.
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 29.03.2019, 10:16
  3. Diary 2019 of Mr. Light
    Von Friedl69 im Forum Riesenkürbisse 2019
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.02.2019, 10:53
  4. Riesenkürbistagebuch von Michael Markl 2018
    Von Michael Markl im Forum Riesenkürbisse 2018
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2018, 10:37
  5. Riesenkürbistagebuch von Michael Markl 2017
    Von Michael Markl im Forum Riesenkürbisse 2017
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 16:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •