Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 285

Thema: Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2018

  1. #221
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Cürbitrix

    Das solltest du schon den einzelnen Kürbisliebhabern ect. überlassen.
    Es ist ja nicht so dass man grundlos schreibt.
    Und immerhin geben die Buchstaben noch keinen Laut ab beim lesen..

    Dennoch finde ich auch dass man mehr hier in diesem Ordner schreiben
    sollte wenn es um die Tagebücher geht.
    Und ja, ich habe selbst schon in anderen Tagebüchern geschrieben..

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  2. #222
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Charly

    Das sieht ziemlich übel aus.

    Das einzige was ich halt empfehlen würde wäre Unkraut unter den Blättern besser zu bekämpfen.
    Bei besserer Luftzirkulation zwischen den Blättern entstehen solche Erkrankungen evtl. seltener..?

    Gruß Michael


    Ergänzung:
    Könnte das eine art Milbenart sein.. ganz kleine..?
    Geändert von Michael (09.08.2018 um 19:32 Uhr)
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  3. #223
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Gestern
    Beiträge
    802
    Danke
    11
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Wenn ich deine Bilder so sehe (Charly) dann glaub ich dass ich etwas ähnliches habe. Ich dachte zuerst dass meine Pflanze einfach nur eine Überdüngung im Pflanzloch hatte und deswegen die Blätter vom Stamm her kaputt werden und am Schluss bräunlich und trocken sind. Ich werde morgen mal genauer hinschauen. Das auf den ersten beiden Bildern habe ich nicht aber sonst siehts ähnlich aus.
    PB: 1124 lbs UOW (510kg) (2269 Paton x open)

  4. #224
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Gestern
    Beiträge
    802
    Danke
    11
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Michael , warum düngst du nur an der Pflanzstelle? Ich mische meinen Dünger immer mit dem Gießwasser.
    In der Fruchtwachstumszeit schwöre ich auf Patentkali.
    PB: 1124 lbs UOW (510kg) (2269 Paton x open)

  5. #225
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Also vor ca. 7 Tagen oder so habe ich in den Tank einige Reste an Dünger geschüttet.
    Aber was sind schon ein paar Reste im Vergleich zu 1000 Liter Wasser.
    Darum habe ich so alle 7 Tage ca. 1 Gießkanne(10 l) im Bereich der Pflanzstellen hingegossen
    mit der richtigen Mischung an Dünger und Wasser. (empfohlene Mischung).
    ...vielleicht würden die Kürbispflanzen aber viel mehr vertragen?

    Aufgefallen ist mir am 436 Rupf dass, nachdem ich das mit dem regelmäßigen düngen angefangen
    hatte, die letzten 3 Seitenranken wieder begannen zu wachsen. Die letzte wird nun bald beendet.

    Vielleicht werde ich dann einfach dem Tank noch etwas mehr Flüssigdünger beimischen.. (erstmal einkaufen muss ich den Dünger).

    Patentkali.. ist das Blaukorn..?

    Gruß Michael


    Ergänzung:
    Du hast ja auch, wie Charly relativ viel Unkraut.. ..wäre bestimmt besser wenn man das besser nicht so aufkommen lässt.
    ..ich tue da ja immer wieder zwischendrin ein Brett rein und da laufe ich dann drauf wenn ich "Unkrautjäten" will.. ..mal so als Tipp :P
    Geändert von Michael (10.08.2018 um 12:43 Uhr)
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  6. #226
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Gestern
    Beiträge
    802
    Danke
    11
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Hallo,

    mein Unkraut wächst nur an der Stelle an der Licht zum Boden hinkommt, das ist genau da wo meine Blätter kaputt sind. Mich stört das nicht und ich möchte auch keine Ranken kaputttreten beim entfernen.
    Ich habe ein Brett in der Mitte vom Patch zum Gießen aber bei der Pflanzstelle nicht.

    Mit Dünger im Tank musst du aufpassen , ich hab auch so einen und selbst ohne Dünger wachsen da drinnen bei Sonneneinstrahlung sofort Algen. Und Wasser + Dünger ist quasi eine Nährlösung für die Algen.
    Wenn man den Tank nicht vor Lichteinfall schützt dann können die Algen die Leitungen/Tropfschläuche usw. zusetzen.

    Patentkali ist kein Blaukorn. Es heißt auch Kalimagnesia. Sieht aus wie Blaukorn sind aber weisse Körner und besteht aus Kaliumsulfat + Magnesium. Also ein Kaliumdünger der perfekt für die Fruchtwachstumszeit ist weil er keine anderen Salze enthält die die Blätter und Wurzeln unnötig in Mitleidenschaft ziehen würden wenn man der Pflanze viel Kalium zuführen will. Das zusätzliche Magnesium hilft der Chlorophyllbildung und macht die Blätter schön grün.

    Manchmal mische ich auch noch etwas Blaukorn dazu. Eigentlich zur Kopfdüngung gedacht , aber ich löse das immer im Wasser auf und gieße es.

    Bei Flüssigdünger kann man auch die doppelte Menge nehmen hab ich rausgefunden. Auch wenn ich ihn permanent ins Gießwasser getan habe (aber dann immer nur eine Kappe pro Gießkanne) hatte ich noch keine Überdüngung. Dieses Jahr halte ich mich damit aber zurück weil ich zuviele Nährstoffe im Boden habe.
    PB: 1124 lbs UOW (510kg) (2269 Paton x open)

  7. #227
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Danke dir für die Tipps.

    Deine 1106 Est geben dir wohl recht.
    Wobei ja dennoch jeder so seine Methoden hat :P

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  8. #228
    Avatar von mario 92 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Yetisports 3 - Seal Bounce Champion!
    Registriert seit
    06.06.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    743
    Danke
    30
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    @Matthias und Michael besorgt euch schwarze IBC Container kein Problem mehr mit Algen Erwärmen sich auch schneller...

    Gruß Mario
    PB´s
    AG: 2020.5 Weishäupl 18
    SQ: 917.6Weishäupl15
    FP: 80,2Weishäupl17
    HDA: 568,8Weishäupl15 /670,2Weishäupl17

  9. #229
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Gestern
    Beiträge
    802
    Danke
    11
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Danke Mario, die kenne ich bereits. Ich habe meinen IBC Tank kostenlos bekommen deswegen ist er weiß. Steht aber eh im Schatten.
    Ich werde evtl. demnächst was drumbauen oder ihn Lackieren.

    Erwärmst du so dein Brunnenwasser?
    PB: 1124 lbs UOW (510kg) (2269 Paton x open)

  10. #230
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Mario

    Mein Tank (den habe ich geschenkt bekommen) ist mit Metall ummantelt.
    Man sollte ja meinen dass durch das Metall bzw. durch die Sonneneinstrahlung und die damit einhergehende verstärkte
    Wärmeeinwirkung auf die Außenseite des Tanks das Wasser schneller erwärmt werden müsste.
    Dauert aber dennoch ein paar Tage wie ich gemerkt hatte.
    Jedenfalls wird meiner wohl durch die Verdunkelung durch das Metall eher keine Algen ansetzen.

    @Matthias
    Ich glaube er meinte einfach nur die Tageswärme, dass es bei manchen Tanks länger
    dauert weil sie gut isolieren nach außen quasi..?
    Geändert von Michael (10.08.2018 um 19:00 Uhr)
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  11. #231
    Avatar von mario 92 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Yetisports 3 - Seal Bounce Champion!
    Registriert seit
    06.06.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    743
    Danke
    30
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Schwarz erwärmt sich schneller als weiß durch die Abdunklung können keine bis wenig Algen entstehen. Bzw. Mein Wasser wird mindestens 3 mal gefiltert!!! Habe mehrere Schläuche und Filter installiert (Habe auch mal als Heizungsbauer gearbeitet). Brunnen Vorfilter Pumpe hinein in einen von 4 1000 L Tanks erwärmt wieder durch die Pumpe und den Filter und dann durch einen Feinfilter in die Tropfschläuche oder Nebeldüsen. Ab und zu muss man die Filter reinigen aber ansonsten funzt das super. Bei deinem Metalltank glaube ich auch dass die Algen eher weniger Chancen haben aber ich glaube die Erwärmung überträgt sich trotzdem nicht so gut denn es ist ja nicht der Tank aus Metall sondern nur die Hülle...
    Trotzdem einen geschenkten Gaul und so... Mein erster Tank war auch geschenkt und weiß...

    Beste Grüße Mario
    PB´s
    AG: 2020.5 Weishäupl 18
    SQ: 917.6Weishäupl15
    FP: 80,2Weishäupl17
    HDA: 568,8Weishäupl15 /670,2Weishäupl17

  12. #232
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Mario

    Mit was hast du eigentlich den 2002 Tobek gekreuzt..?

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  13. #233
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Janni

    Glückwunsch zum neuen persönlichen Rekord bei den Marrows.


    @J.T.S.
    Ich sehe da keine Bilder.. vielleicht geht es ja morgen.
    Neulich war das schonmal in einem Tagebuch so..

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  14. #234
    Avatar von Uckermarcus Erfahrener Benutzer Jungpflanze Germany
    Registriert seit
    05.09.2015
    Zuletzt Online
    09.10.2018
    Ort
    Templin
    Beiträge
    131
    Danke
    4
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Hey Martin, bau doch einfach ein größeres Gartentor ein

    Ich hab letztens vorsichtshalber auch von 1,20m auf 3,5m vergrößert

  15. #235
    Neuer Benutzer Sämling Germany
    Registriert seit
    16.09.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2018

    Hi Cürbitrix,

    ich bestelle meinen Roggen immer bei Jeebel: https://biogartenversand.de/product_...oducts_id=3044
    Kostet auch nicht die Welt, ist Bio, und keimt garantiert. Habe dieses Jahr 200m² angebaut und gedroschen, Ausbeute 90kg Roggen

    Gruß und weiterhin viel Erfolg
    Daniel

  16. #236
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.394
    Danke
    11
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Das sieht ziemlich heftig aus bei deinem Paton..
    Hast du denn getestet wie weit der Riss hineingeht..? (z.b. Grashalm).
    Auch sieht es an einer kleinen Stelle so aus wie wenn da minimal etwas zum
    Auskratzen wäre am Stiel. Also direkt am Riss.

    Gruß Michael

    Egänzung:
    Hast du ihn denn garnicht gemessen heute..?
    Geändert von Michael (15.08.2018 um 15:09 Uhr)
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  17. #237
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Gestern
    Beiträge
    802
    Danke
    11
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Michael. auch ich habe nichts dagegen wenn du direkt ins Tagebuch schreibst. Nur zur Info.

    Ich werd Ihn jetzt dann gleich noch messen, hatte heute morgen mein Maßband vergessen. Ich habe keinen Test gemacht weil ich sehe wie weit er rein geht.
    Der Stiel ist ja innen hohl und da ist alles zu zum Kürbisinneren hin. Der Riss an der frucht geht ein paar cm unter die Haut.

    Ich werde die braunen Stellen wegschaben und mit Isopropanol bepinseln. Ventilator hab ich leider keinen. Ich möchte den Split eigentlich heute noch nicht einschneiden, da ich glaube dass er von selbst aufreissen wird so weit wie es nötig ist.
    Nur mit der T - Schnitt Methode könnte ich den Riss halt begrenzen so dass er nicht mehr weiter geht. Bin mir aber noch nicht sicher.
    PB: 1124 lbs UOW (510kg) (2269 Paton x open)

  18. #238
    Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Heute
    Ort
    Urexweiler / Saarland
    Beiträge
    617
    Danke
    7
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Hallo Matthias
    Besorg dir ganz schnell ein Ventilator ( Baumarkt) und blase den Splitt trocken, der Kürbis fängt an zu faulen. (jede Minute zählt)

  19. #239
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Gestern
    Beiträge
    802
    Danke
    11
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Danke Charly, leider geht das jetzt nicht. Ich hab den Split gerade mit Isopropanol ausgepinselt. In Natura sieht es garnicht so schlimm aus.
    Ich bin mir nur nicht sicher ob ich Babypuder drauftun soll weil ich nicht weiß ob die Inhaltsstoffe /Parfum, Öl usw. dem Kürbis schaden.
    PB: 1124 lbs UOW (510kg) (2269 Paton x open)

  20. #240
    Avatar von mario 92 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Yetisports 3 - Seal Bounce Champion!
    Registriert seit
    06.06.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    743
    Danke
    30
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Nimm zur not nen Föhn stell ihn auf kalt ein richte ihn so hin dass er schön drauf weht. Und kauf dir baldmöglichst nen Venti.
    Kein Puder nur Alkohol und trocken halten!
    Beste Grüße Mario
    PB´s
    AG: 2020.5 Weishäupl 18
    SQ: 917.6Weishäupl15
    FP: 80,2Weishäupl17
    HDA: 568,8Weishäupl15 /670,2Weishäupl17

Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Wichtig] Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2017
    Von GPW im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 19:09
  2. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2016
    Von GPW im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 02.11.2016, 09:35
  3. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2013
    Von Giant194 im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 18:47
  4. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2011
    Von Daniel im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 801
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 20:51
  5. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2010
    Von im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 915
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •