Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 275

Thema: Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2018

  1. #141
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Mario

    Also wann wuchs denn der 1826 Wolf..? (hattest du in deinem Tagebuch erwähnt).

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  2. #142
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Ich würde an deiner Stelle lieber noch ein bisschen warten.
    So eine Pflanze sollte ja kein Problem haben eine Weile lang ein paar andere mitzuversorgen.

    Gruß Michael

    ps: Ich habe am 1173 Olsen gerade mehrere bzw. auch einen weiteren x open an der Hauptranke.
    Und einen xopen an deiner Seitenranke. (Da werde ich morgen mal Bilder machen).
    Wobei ich das halt mache weil an dieser Pflanze ja überall Stemsplits entstehen..
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  3. #143
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Hi Mario

    Also wann wuchs denn der 1826 Wolf..? (hattest du in deinem Tagebuch erwähnt).

    Gruß Michael
    http://tools.pumpkinfanatic.com/Pump...edGenetics.php

    Man kann die Seite leider nicht verlinken. Such einfach auf der Seite danach. 2017 ist er gewachsen McMullen x sibb 17,2% Heavy.
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  4. #144
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Danke dir. Wobei es mir für den 1826 Wolf auf dieser Seite gerade nichts anzeigt wenn ich es eingebe.. hmm.


    Gruß Michael

    ps: Ich suchte auf der GBC "Weigh-off Result" Seite. Und da hatte es den Wolf nicht gelistet..
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  5. #145
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Klick oben links auf Pumpkin Genetics und dann kommt ein Suchfeld da musst du wolf eingeben und warten dann klappt eine Leiste auf wo man den Kürbis auswählen kann.

    EDIT: Habs jetzt erst gelesen.
    Geändert von Matthias89 (11.07.2018 um 18:45 Uhr)
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  6. #146
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Gibt es eigentlich große Kürbisse die ab 6m an der Mainvine gewachsen sind?
    Also ich meine richtig große 2000 lbs +.
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  7. #147
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Ich glaube schon.
    Vielleicht findest du dazu ja was in den Tagebüchern auf bp.com?

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  8. #148
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Ich kann unmöglich alle Tagebücher nach Hinweisen durchforsten.
    Wobei ich die zum größten Teil eh schon alle kenne.
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  9. #149
    Avatar von GPW Administrator & Hausmeister Grüner Daumen Greece
    Registriert seit
    09.09.2008
    Zuletzt Online
    Beiträge
    11.884
    Danke
    94
    Downloads
    9
    Uploads
    4
    Hey ihr zwei Nasen. Welche Infos sucht ihr denn zum 1826?

  10. #150
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Janni

    Keine spezielle Info.
    Ich sah den Wolf nur erwähnt in einem Tagebuch (ich glaube bei Mario)
    und dann suchte ich auf den GPS Results bzw. die Jahre der Reihe nach durch..
    aber da war kein Wolf zu finden..
    Vermutlich wurde er eben ohne GPC gewogen.

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  11. #151
    Avatar von mario 92 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Yetisports 3 - Seal Bounce Champion!
    Registriert seit
    06.06.2015
    Zuletzt Online
    24.09.2018
    Beiträge
    733
    Danke
    25
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Würd mal weniger schreiben und besser suchen im letzten Jahr gab es 3 Wolf nach GPC... der bei mir wächst wurde in Little Valley, NY nach GPC gewogen leider DMG!

    Bester Gruß Mario
    PB´s
    AG: 2020.5 Weishäupl 18
    SQ: 917.6Weishäupl15
    FP: 80,2Weishäupl17
    HDA: 568,8Weishäupl15 /670,2Weishäupl17

  12. #152
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Mario

    Auf der 2017 Seite ist der aber nicht gelistet. Auch nicht unter der DMG Listung..

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  13. #153
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Hallo,

    ich hab eine Frage und schreib sie einfach mal hier rein.
    Ich hab gerade eben eine Riesengurke geerntet und probiert und mir ist aufgefallen dass sie total bitter schmecken.
    Kann man die nicht essen wie normale Gurken?

    Ich hab so 5-6 Scheiben gegessen weil sie sonst eigentlich total gut schmecken nur eben dieser bitttere nebenschmack ruiniert alles.
    Google sagt dass diesen bitteren Geschmack Giftstoffe machen. Ist da was dran?
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  14. #154
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Also dein DAP 20 sieht zumindest sehr gesund aus.
    Meine Pflanzen scheinen wohl gut unterwegs zu sein, da ich bei DAP 20
    etwas mehr hatte als deiner.
    Ich denke aber dass die Witterung auch immer eine Rolle spielt.

    Einen Tipp will ich dir noch geben:
    Wenn ein Kürbis wächst, dann in alle Richtungen, das führt dazu dass der Stiel in Richtung Ranke geschoben wird.
    Das führt besonders bei kleineren Kürbissen oft dazu dass das Blütenende nach unten gedrückt wird.
    Ich meine das auf deinen Bildern erkannt zu haben (also dass man ihn vorsichtig etwas nachrücken sollte,
    damit der Druck auf die Ranke etwas abnimmt).

    So schick wie die Holzunterlage aber da eingegraben ist weißt du das aber vermutlich eh schon alles :P

    Gruß Michael


    Ergänzung:
    Also wegen den Riesengenüsegurken, da würde ich eher normale anbauen zum essen quasi.
    Wobei die Riesengemüsegurken eigentlich schon essbar sein müssten.
    Vielleicht war sie auch schon recht groß und hat darum leicht bitter geschmeckt..?
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  15. #155
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Danke für den Tipp. Der Kürbis wird die Tage noch gerade hingelegt, so dass Blütenende und Stiel auf gleicher Höhe sind.
    Ich habe leider keinen Sand zuhause dann hätte ich das gleich gemacht.

    Die Witterung war die letzten tage top bei uns. Morgen dürfte ich meinen Kürbis von letztem Jahr überholt haben vom DAP her.
    Dann muss ich nur noch die fehlenden 5 Tage aufholen.

    Ich werde den Kürbis wieder wie letztes Jahr nach vorne ziehen müssen während des Wachstums.
    Leider habe ich an der Ranke keinen so großen Bogen wie letzes Jahr und somit viel weniger Spiel.

    Die Gurken waren eigentlich noch ziemlich jung , auch die Kerne waren noch nicht ausgereift.
    Ich hab sie entsorgt. Es kam aus der Schnittstelle so gelatineartiges Zeug heraus, ähnlich wie bei AGs wenn sie einen Kratzer haben.
    Die, die noch an den Pflanzen hängen werden momentan erstaunlich groß, schade dass die total bitter schmecken.
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  16. #156
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Hier siehst du noch ein Video (das mich an das Rankedrücken erinnert hatte)
    Da sieht man im Boden gut die Rissen welche die vom Kürbiswachstum weggeschobene Ranke gemacht hatte.

    Gruß Michael

    ps: Dann kauf dir unbedingt Sand im Baumarkt. Das wird Schrammen verhindern beim nachziehen meine ich..


    Ergänzung:
    Ich glaube das ist das falsche Video.
    Ich finde aber gerade nicht das wo man sieht wie die Ranke samt der Erde weggeschoben wurde..
    Das gab es auf jeden Fall auf diesem Kanal aus dem ich nun diesen neuesten Link kopiert habe:


    Day 30 on "Tiiny Bubbles" 2 Pumpkins on 1 plant series #9


    https://www.youtube.com/watch?v=yLZ3gdsySAo



    Geändert von Michael (20.07.2018 um 18:58 Uhr)
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  17. #157
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    In diesem Video benutzt Mark Clementz eine 2018er OTT Liste. Hat die jemand?
    Und evtl. auch die Formel dafür.
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  18. #158
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Habe mich auch gewundert.
    Ich benutze auch dieses Jahr immernoch die von früher..
    Das alte bewährt sich doch. Und ich finde so kann man auch viel besser Vergleichen.
    Vermutlich haben da schon zig "GPC amis" immer wieder neue Ideen gehabt bezüglich der Tabelle von Ott.
    Warum kann man nicht einfach die alte weiterbenutzen..?! Immer dieser Hype um "Updates" :P

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

  19. #159
    Avatar von Matthias89 Erfahrener Benutzer Pflanzenversteher Germany
    Registriert seit
    04.10.2015
    Zuletzt Online
    Heute
    Beiträge
    775
    Danke
    9
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Ich denke mal weil die Kürbisse durch gezielte Kreuzung immer schwerer werden und deswegen die Tabellen angepasst werden müssen.
    Wenn zuviele dabei sind die stark heavy gehen dann wird die Formel halt angepasst damit die Werte genauer an dem gemessenen Gewicht sind.
    PB: 1106 lbs EST (501kg) (2048 Willemijns x open)

  20. #160
    Avatar von Michael Erfahrener Benutzer Gärtnermeister
    Registriert seit
    10.09.2008
    Zuletzt Online
    Gestern
    Ort
    Bronnen
    Beiträge
    2.353
    Danke
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi Matthias

    Ein gutes Argument.
    Ich frage mich ja ob es da quasi mal eine Obergrenze gibt beim Gewicht.
    Ich glaube irgendwann werden vielleicht ja sogar mal die 3500 oder so erreicht werden :P
    Das klingt zwar astronomisch, aber warum nicht..?

    Gruß Michael
    Personal best: 789,2 lbs (901 Hunt x 579 Rupf)

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Wichtig] Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2017
    Von GPW im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 19:09
  2. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2016
    Von GPW im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 02.11.2016, 09:35
  3. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2013
    Von Giant194 im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 18:47
  4. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2011
    Von Daniel im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 801
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 20:51
  5. Kommentare zu unseren Riesenkürbis Tagebüchern 2010
    Von im Forum Tagebücher Diskussion
    Antworten: 915
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •