PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lage des Kürbis



Laurin
10.07.2009, 16:54
Hallo zusammen,
bitte um Eure Meinung.
Habe an einer Pflanze einen Kürbis 974,5 Baskwan 06 x 1286 Würsching 08 an der MV bei 3,50 Meter Tag 13 OTT 185 cm. Ich befürchte, daß er sich irgendwann absprengt. Kann man die MV kurz nach der Frucht kappen? Habt Ihr eine Idee? Würde die Frucht gerne behalten.Würde gerne ein Bild einfügen, klappt aber nicht.

Daniel
10.07.2009, 17:50
hallo Laurin,

im folgenden Thread http://www.crazy-growers.de/viewtopic.php?t=126 ist beschrieben wie Du Bilder hochladen kannst.
(was in der Beschreibung fehlt, ist dass Du zuerst mittels Vorschau zuerst in den Rich Editor wechseln musst und unmittelbar unter dem Feld fuer Titel findest Du dann den Button "Build hochladen" mit welchem Du die Bilder einfach raufladen kannst.

Die meisten Zuechter kappen die MV nach dem Keeper (dh. der Kuerbis den sie denken ist es). Wenn Du in Forum suchst, findest Du sicher verschiedene Diskussionen zu diesem Thema.

Gruss
daniel

GPW
10.07.2009, 18:31
Hier die Bilder von Laurin.
Waren einfach zu groß.Ein Bild hatte 2,23 MB :shock:
Du musst die Bilder vorm hochladen unbedingt verkleinern!
Dann ist das :arrow: Hier Einstellen ein Kinderspiel.

http://crazy-growers.de/userpix/5_dsc00622_1.jpg
http://crazy-growers.de/userpix/5_dsc00624_1.jpg

Zu Deinen Bildern.
Erstmal Glückwunsch.Sehr schöner Kerl.Schöne Form und Glanz....der zieht an.
Und da wird früher oder später die Hauptranke im Weg sein.
Wenn Du keinen Spielraum mehr hast(die Hauptranke vom Kürbis weg zubekommen)wirst Du wohl nicht um den Schnitt herum kommen.
Die Ranke wird Deinen Kürbis erst verletzen,was nicht weiter schlimm ist,aber wenn dann später kein Platz mehr ist,wird die HR erst einknicken und später dann-wenn der Winkel immer kleiner wird .... sich selbst absprengen.Ich weiß,im Nachhinein ist es immer schwer,aber Du hättest die Frucht zu Beginn besser Platzieren müssen.Die Frucht sollte dabei im 90° Winkel zur Ranke wegstehen.Also so,das beider Teile der Ranke hinterm Kürbis liegen.
Was sagen die anderen dazu?

Wie alt ist den der Kürbis?
Vielleicht lässt sich via Gummizug die Frucht noch ein klein wenig von der Ranke entfernen?

Seven
10.07.2009, 18:53
Hi

ich würde probieren den Kürbis in den Winkel des Stieles zu bekommen. Also mit Sand unterfuttern und ihn etwas zur Ranke hinkippen lassen. Gegen umkippen dann irgendwie mechanisch sichern.

Vielleicht hat man so die Chance da die Ranke seitlich drunter bleibt. Wenn er aber richtig marschiert wird es mehr als kritisch.

Könntest auch einen weiteren an der Ranke danach wachsen lassen um ein zweites Pferd im Stall zu haben.

Gruß Andreas

oweno
10.07.2009, 18:55
ich wurde warten bis du mindestens 25 grad hast, und dass 1400 nachmittags bevor du versuchs dein kuerbis zu bewegen. Wenns kalt ist dann kann nach ein mm "knacks" geben.

Gunnar
10.07.2009, 19:43
Die Frucht sollte dabei im 90° Winkel zur Ranke wegstehen.Also so,das beider Teile der Ranke hinterm Kürbis liegen.
Was sagen die anderen dazu?

Vielleicht lässt sich via Gummizug die Frucht noch ein klein wenig von der Ranke entfernen?

Wie Janni sagt, der Kürbis sollte einen 90°-Winkel zur Hauptranke haben. Der Kürbis hat eine gute Größe, um ihn von der naheliegenden Hauptranke wegzuschieben. Aber wie Owen schreibt: Immer nur ein KLEINES Stück schieben, ganz VORSICHTIG! Und das möglichst bei sonnigem Wetter, weil die Ranken dann elastischer sind. Das machst Du solange, bis der Kürbis endlich richtig liegt.

Gruß,
Gunnar
:wink:

GPW
10.07.2009, 19:48
Also unterstützt Owen meinen Vorschlag.Den Kürbis von der Ranke weg zubekommen.
Leichtes bewegen von Hand ist mit äußerster Vorsicht zu händeln.
Ich würde nen Stab in die Erde rammen und versuchen mittels Gummi,jeden Tag ein klein wenig mehr Zugkraft auf den Kürbis zu bringen.Einmal an Stiel und ein klitzkleines etwas mehr an der Blüte.Ist ziehmlich schwierig.Aber mit Geduld bekommst das hin.Musst dann eben auch jeden Tag neu einstellen.
Hatte das vor zwei Jahren auch mal gemacht(nach Vorschlag vom Meister :wink: )und es ging.

Kürbisfan
10.07.2009, 20:09
Hallo Laurin,

ich würde kein Risiko eingehen und die MV sofort 1-2 cm nach dem Kürbis abschneiden. Bei der Kälte würde ich nicht viel an der Frucht oder der Ranke rumspielen da macht es ganz schnell Knacks und ich kann Dir sagen dieses Geräusch liegt sehr lange in den Ohren. Ein weiterer Kürbis kann auch an eine Seitenranke wachsen. Mein 752,6 Bohnert hatte auch nur etwas mehr als 3 Meter Hauptranke und ist fantastisch gewachsen.
Wünsche Dir Glück und viele Kg
Kürbisfan Peter

Edit: Siehe dazu auch "Owens Garten Tagebuch"
unter Riesenkürbisse 2009 Seite 2 letzter Beitrag.
Wieviel MV braucht man nach dem Kürbis??

Lumina
10.07.2009, 20:13
Hallo Laurin ,wie lange ist die Maine nach dem Kürbis ?

Gruß Norbert

GPW
10.07.2009, 20:20
ich wurde warten bis du mindestens 25 grad hast, und dass 1400 nachmittags bevor du versuchs dein kuerbis zu bewegen. Wenns kalt ist dann kann nach ein mm "knacks" geben.
Ich denke Owen und Gunnar haben das sehr gut erklärt!
Wer spielt schon bei der Kälte am Kürbis rum :question:

Roger
02.09.2009, 22:52
das extremste was ich schon gesehen hab mit der Rankenposition ......http://crazy-growers.de/userpix/12_017b_1.jpg
an einem Squash bei Beni Meier

Giant194
03.09.2009, 00:00
Ist ja nicht schlecht und trotzdem liegt die eine Ranke noch am AG.
Hätte den Kürbis auch noch besser legen müssen, aber ging vielleicht
aus bestimmten gründen nicht. Wenn ich das sehe höre ich es bei
meinem schon knacken!