PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage Wuchsrichtung im rechteckigen Beet



Kükükürbis
05.05.2018, 17:51
Hallo,

mein Beet ist ca. 8,5 x 4,5 m groß. Die längere Seite geht in Nord-Süd Richtung. Die letzten beiden Jahren habe ich den Kürbis immer an den nördlichen Rand gepflanzt und Richtung Süden wachsen lassen. Nachteil war, das die Seitentriebe immer nur ca. 2 Meter lang werden konnten. Jetzt überlege ich, es mal anders zu probieren. Spricht etwas dagegen, die Pflanze von West nach Ost (oder umgekehrt) wachsen zu lassen? Oder wäre das sogar von Vorteil?

Schönen Gruß!

Michael
05.05.2018, 19:44
Hi Kükükürbis

Ein Bild wäre nicht schlecht.
Meintest du dass du die Hauptranke der Beetbreite nach wachsen lassen willst..?

Gruß Michael

Kükükürbis
05.05.2018, 21:44
Hier eine Skizze. Die Punkte sollen jeweil die Pflanzstelle darstellen. Anstatt einer langen Hauptranke (rot) von Norden nach Süden mit kurzen Seitentrieben, habe ich überlegt, ob eine kürzere Hauptranke (blau) mit längeren Seitentrieben nicht günstiger wäre. Nach Osten wären auch noch ein paar Meter Platz, wo die Frucht dann auf einer Rasenfläche liegen könnte.

17997

Michael
05.05.2018, 22:20
Hi Kükükürbis

Also ich würde eher empfehlen die Pflanze von Nordwest nach Südost oder von Nordost nach Südwest wachsen zu lassen.
So hast du längere Seitenranken und auch die Hauptranke kann so noch länger werden als mit der ursprünglichen Anordnung.

Gruß Michael