PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit dem 615 Reiss 06



Gunnar
13.11.2008, 08:49
Hallo,

ich hatte dieses Jahr eine Vielzahl von AG-Pflanzen vorgezogen. Meine zwei Jungpflanzen des 615 Reiss 06 (1233.5 Reiss 05 x self) fielen optisch völlig aus dem Rahmen, denn die echten Blätter hatten auffällige große weiß-graue Flecken. Alle anderen Jungpflanzen der anderen Kerne waren dagegen wie gehabt durchgehend grünlich. Leider sind mir beide 615-Pflanzen später eingegangen.

Weiß jemand, ob diese weiß-grauen Flecken etwas zu bedeuten haben? Könnte es eine Art negatives Inzuchtmerkmal durch die self-Bestäubung sein? Immerhin waren beide Pflanzen auch ziemlich schwächlich. Hat jemand schonmal den 615 Reiss gepflanzt, wenn ja, mit welchem Ergebnis?

Danke!

Gruß,
Gunnar
:wink:

Doom
13.11.2008, 14:21
schaut fast wie verbrannt aus hast du ne pflanzenleuchte (können sau warm werden) oder hst du in deinen gewächshaus stauwärme? hatte diese jahr einmal an einen sehr heißen tag vergessen zu lüften und da hat das genau so ausgeschaut!

Lumina
13.11.2008, 14:32
Würde mich auch Dooms Meinung anschließen.


Gruß Norbert

rudi
13.11.2008, 16:54
Kann mich da nur Doom und Norbert anschliesen ,
Selbst wenn du die Pflanzen im Zimmer am Fenster stehen hast, kann das passieren.
Das Fenster ist wie ein Brennglas

rudi

Gunnar
13.11.2008, 17:09
Hallo,

danke für Eure Antworten. :wink:

Verbrennungen an Blättern kenne ich bisher nur mit gelben oder braunen Stellen (Überdüngung, Sonnenbrand), nicht aber mit weißen-grauen Stellen. Aber ausschließen möchte ich Eure Theorie natürlich nicht. Auch nach der Auspflanzung kamen weitere auffällige weißliche Blätter hinzu (Foto). Und komisch war wie gesagt, daß das nur bei den beiden 615-Reiss-Pflanzen so war, alle anderen 18 Pflanzen waren durchgehend grün. Eine Pflanzenleuchte hatte ich nicht eingesetzt.

Aber vielleicht setze ich nächstes Jahr noch meinen letzten 615-Reiss-Kern, dann müßte man ja sehen, obs am Kern liegt oder nicht. Falls jemand von Euch einen 615-Kern gepflanzt hat, würde mich interessieren, wie der sich entwickelt hat.

Danke nochmals

Gruß
:)

Michael
13.11.2008, 19:26
Hi Gunnar

War vielleicht auch ein Virus.
Saatgut hast du doch jeztz viel besseres.
Geselfte Kerne mag ich garnicht gern..

Gruß Michael

Gunnar
13.11.2008, 19:51
Hi Gunnar

War vielleicht auch ein Virus.
Saatgut hast du doch jetzt viel besseres.
Geselfte Kerne mag ich garnicht gern..

Gruß Michael

Ja, das scheint mir das Naheliegendste zu sein.

Danke für den Tipp, Michael

:wink:

a116033
17.11.2008, 10:53
Wie ist denn die Frucht geworden?

Gunnar
17.11.2008, 12:47
Moin Oliver,

beide Pflanzen sind mir leider eingegangen, die waren beide einfach zu schwach.

Gruß,
Gunnar
:wink: