PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fruchtwahl



cyan
07.08.2012, 09:46
Hallo Zusammen!

Ich lese hier im Forum nun schon seit 3 Jahren mit, jetzt musste ich mich doch mal hier registrieren da ich mit meinem (Anfäger-)Wissen am Ende bin :lol:
Leider hat´s bei mir die letzten Jahre ein Kürbis nie über die 80kg Marke geschafft, daher habe ich dieses Jahr große Hoffnung etwas mehr "auf die Waage zu bringen"
Habe dieses Jahr Saatgut von einem AG 1284 THE 11 im Garten, die Kürbispflanze ist auch sehr schön gewachsen (so etwa 7m Länge), aber hat erst jetzt die ersten Früchte dran :?
Nun zu meiner Frage an euch Profis: Habe an der SV etwa 2m von der Pflanze weg meinen schönsten Kürbis mit etwa 26cm Durchmesser und an der MV einen (leider durch anfänglichen Schneckenfrass Vernarbten) 18 cm Durchmesser großen Kürbis. Dieser liegt mit 5m aber deutlich weiter von der Pflanzstelle entfernt.
Welchen dieser beiden Früchte würdet ihr auswählen? Die Frucht an der MV hätte doch trotz allem die bessere Lage!? - Oder soll ich trotz der Vortgeschrittenen Jahreszeit doch auf einen weiteren, besseren Kürbis an der MV warten?
Könnt Ihr mir einige Tips geben?
Habe dafür leider viel zu wenig Erfahrung!
Gruß und Danke
cyan

Daniel0281
07.08.2012, 10:00
Ersteinmal herzlich Willkommen,

hast du Bilder der zwei? Warten würde ich nicht mehr.

cyan
07.08.2012, 10:24
Ersteinmal Danke für die schnelle Antwort!

Das erste Bild zeigt den etwas kleineren Kürbis an der Hauptranke,
unten ist der Kürbis an der Seitenranke.
An was kann es denn liegen, dass meine Pflanze erst so spät ansetzt?
Hatte dieses Problem die letzten Jahre auch, obwohl ich Ende April bereits angefangen habe.

http://crazy-growers.de/userpix/458_foto_1v_1.jpg

http://crazy-growers.de/userpix/458_foto_2v_1.jpg

Roger
07.08.2012, 10:32
Ich denke deine Pflanze hat Dampf auch für 2.
Mainvine ist immer besser aber durch den Schneckenfras kanns später Probleme geben und er kann platzen da die vernarbte Haut nicht mehr so dehnbar ist wie sonst .
Aber wie gesagt bei der Grösse der Pflanze und wenn die Blätter gesund sind lass beide dran .

Daniel0281
07.08.2012, 10:36
Erstmal mach mal das Blatt an der SV weg das gibt nur Scheuerspuren und neue Narben. Der an der Main mach mal ein Bild von oben, die Stelle sieht sehr groß aus.

Lumina
07.08.2012, 10:57
Ich würde auch beide lassen und sofort was unter die Kürbisse legen,auch eine abdeckung wegen der Sonne wäre nicht schlecht.

Dann noch :welcome1

Gruß Norbert

cyan
07.08.2012, 13:21
Habe gleichmal Platz für den großen geschaffen und ne Menge Sand unter die Früchte gestreut, aber versuche noch etwas anders zu finden :)
Hier habe ich jetzt noch eine Aufnahme des kleineren von oben:

http://crazy-growers.de/userpix/458_img_4564v_1.jpg

Das heißt, ihr denkt wenn ich beide dran lasse verändert das wenig am Endergebnis? - Mit was für einem Gewicht kann ich denn bei der Pflanze noch Rechnen?
Kann es auch daran liegen, dass ich meine Pflanze auf der Wiese wachsen lasse? - Habe zwar ein etwa 3m³ großes Hügelbeet mit frischem Kompost und Kuhdung, aber natürlich nur etwa 8x die Ranken eingegraben (Einfach auf der Wiese mit etwas Kompost bedeckt)

Danke für eure Tipps!

Cürbitrix
07.08.2012, 15:07
Wenn`s darum geht den Größten zu fabrizieren....

....gibt`s bei zwei Kandidaten eigentlich nur eine Antwort: MESSEN, MESSEN, MESSEN :wink:


Gemeint sind die OTT-Werte für beide......täglich messen, addieren, aufschreiben und vergleichen.

In diesem Jahr hab ich auch einen Fall, wo die Sidevine-Frucht besser geht als die Mainviner....


:arrow: ...und laß Dir Zeit :!: :wink: ...Bevor nicht mindesten einer der beiden Tag 30 erreicht hat, würd ich keine endgültige Entscheidung treffen.

8-)

Seven
07.08.2012, 18:33
Noch schlimmer als 2 Kleine ist gar keiner. Pflanze dürfte Power für 2 haben. Da du nicht das letzte Gramm suchst würde ich auf jeden Fall Beide dran lassen.

Viel Erfolg.

VG Andreas

GPW
07.08.2012, 18:46
Ganz klar auch dafür! Lass beide drann! Beobachte und entscheide dann nach Augenmaß,Gefühl und deinen Aufzeichnungen.