PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum Blatt und Sidevine bei Keeper abschneiden?



kuerbisblatt
20.07.2012, 18:16
Hallo zusammen,

baue dieses Jahr zum ersten mal einen AG an. Habe eine etwas kleinere Pflanze mit einem Keeper. Mein Ziel für dieses Jahr sind erstmal 10 kg (bitte nicht lachen). Mit dem Anbau Zucchini und Kalebassen besteht jahrelange Erfahrung.

Nun meine Frage: Warum schneiden die meisten AG-Experten das Blatt und die Sidevine am Keeper ab? Bin am überlegen das auch zu tun. Aber gerade um die Sidevine wär es doch schade, da der Keeper dann nur noch aus zwei Richtungen Assimilate bekommen kann. Jetzt wird er ja noch aus drei Richtungen ernährt...

Bilder folgen. Bin im Stress, aber ich starte noch ein kleines verspätetes Tagebuch.

Danke und Grüße,
Andi

Alexander
20.07.2012, 18:28
hi,
ich schneide es ab um den Keeper in 90 Grad Lage zur Ranke zu bekommen.



gruß
Alex

GPW
20.07.2012, 18:38
Hi Andi

Tagebuch wäre supi und auch gleich ein herzliches Willkommen bei uns.
Hab schon lange auf deinen ersten Eintrag gewartet :wink:

Meine Antwort hierzu wäre kurz und knapp....die Beiden sind später dann,wenn dein Kürbis angezogen hat....im Weg.
Viele sind bemüht einen makellosen Pumpkins auf die Waage zu bringen.Und gerade das Blatt neben dem Keeper bringt super schöne Scheuerwunden auf der Babyhaut des Pluzers. Später dann zeigen sich Stellen,wo es keine Farbe hat,sondern Wundstellen (Schorf),welche vernarbt einfach unschön ausschauen.
Zudem bin ich mir sicher,auf die eine Seitenranke kannst locker verzichten.Vorausgesetzt,du hast genügend andere zur Verfügung.

Beste Grüße und lass mal was sehen :wink:

kuerbisblatt
20.07.2012, 22:10
Hallo ihr,

vielen Dank für die Antworten!

Ich mache morgen mal Bilder - aber mein AG ist etwas "anders" als üblich. Er wächst nicht tannenbaumförmig, sondern hatte gleich von Beginn an drei (!) mainvines. Auch wächst er nicht in einem richtigen Patch, sondern rankt in eine nährstoffarme Wiese. Um das auszugleichen wird die Hauptwurzel intensiv gedüngt.
Leider war das Wetter die letzten Tage auch nicht so toll. Daher auch mein zurückhaltendes Ziel mit den 10 kg.

Ansonsten habe ich noch einige Lagenaria siceraria (keine LG), verschiedene Zierkürbisse, einen Gele Reuzen, vif de la rouge champagne, Uchiki Kuri, Zuchhini, Pattison... Und leider auch Mehltau ;-)

Kommt am besten alles ins Tagebuch...

Danke und viele Grüße,
Andi

Turijan
21.07.2012, 14:07
da bin ich ja mal auf die bilder gespannt :-)

lg aus brandenburg oliver