PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachstumsstop?



Ailsa
21.06.2012, 12:02
Mein 500,0 Krüger 11 gedeihte bis jetzt eigentlich prächtig.

Schöne Blätter und eine Seitenranke . Dazu machte er bisher schon 3 Blüten , leider nur männliche .

Das was mir etwas Gedanken bereitet ist das er seit einer Woche nicht mehr weiterwächst .
Kann das am vielen Regen liegen der uns im moment zu schaffen macht .
Die Temperaturen sind ja warm genug.

Giant194
21.06.2012, 12:48
Die Temperaturen sind momentan für's Wachstum gut, also muss es ein Problem bei der Pflanze geben.
Würde erst mal die Hauptranke auf einen Bruch untersuchen und die Pflanzstelle kontrollieren.
Hat sich hoffentlich keine Wühlmaus den Bauch vollgeschlagen...

Ailsa
21.06.2012, 21:01
Tja vermutlich hat sich heute das Problem von alleine gelöst.

Heute um 18 uhr bekamen wir ein Unwetter der ersten Klasse.
trotz Bemühen noch alles mit Planen etc. zu schützen zerschlug es uns fast den ganzen Garten.

Die Hagelkörner hatten die Grösse von Pingpongbällen und kamen in solcher Menge mit solcher Wucht das es sogar die Spezialfolie von dem Tomatenhäuschen zerschlug.

Mein Krüger , sowie 2 Musque de provence sehen gar nicht gut aus.
Am Halloween hat es vorne die Spitze weggeschlagen .

Die Seitenranke des Krüger ist aufgerissen und zerquetscht , die Blätter zum grössten teil abgebrochen und zerfetzt.
Die kleinen frischen Blätter bleiben unverletzt. Gibt es da wohl noch eien Chance ?

Seven
21.06.2012, 21:41
Der erholt sich wieder wenn er nicht komplett zerschreddert wurde. Wird zwar kein Rekord mehr werden aber zum Nachbarn erschrecken sollte es reichen.

Mit dem Hagel ist es dieses Jahr ja echt zum brechen.

Mitfühlende Grüße Andreas

Daniel
21.06.2012, 21:41
Tja vermutlich hat sich heute das Problem von alleine gelöst.

Heute um 18 uhr bekamen wir ein Unwetter der ersten Klasse.
trotz Bemühen noch alles mit Planen etc. zu schützen zerschlug es uns fast den ganzen Garten.

Die Hagelkörner hatten die Grösse von Pingpongbällen und kamen in solcher Menge mit solcher Wucht das es sogar die Spezialfolie von dem Tomatenhäuschen zerschlug.

Mein Krüger , sowie 2 Musque de provence sehen gar nicht gut aus.
Am Halloween hat es vorne die Spitze weggeschlagen .

Die Seitenranke des Krüger ist aufgerissen und zerquetscht , die Blätter zum grössten teil abgebrochen und zerfetzt.
Die kleinen frischen Blätter bleiben unverletzt. Gibt es da wohl noch eien Chance ?
schade.
die Pflanzen duerften sich wieder erholen und 100 - 200kg sollte schon noch drinliegen.
letztes Jahr hatte ein Hagel anfangs Juli meine Pflanzen ebenfalls kahlrasiert und dennoch hatte ich Ende Saison die bisher ergiebigste Speisekuerbisernte und der schwerste AG lag knapp ueber 100kg obwohl die Frucht starke Hageleinschlaege gehabt hatte:

http://crazy-growers.de/userpix/11_330_steiner_x_self_3_3.jpg

Ailsa
21.06.2012, 22:11
Oh danke Daniel.......Stimmung gerettet :D

Habe die Kürbisse nun über Nacht neu überdacht , als Sicherheit.
Hoffe das sie sich doch nochmals erholen