PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samenangriff



damario
20.04.2011, 08:17
Den Winter über hab ich für uns Samen gehamstert um für die neue Saison gerüstet zu sein. Angebaut und umhegt. Und dann...
Angriff der Wühlmäuse, oder ähnliches. Die haben tatsächlich unsere Kerne gefressen. Punktuell aus den Töpfen gezogen und vernascht. Alles andere blieb unberührt. Hat das schon jemand gehabt?
Zuerst dachten wir natürlch an Sabotage. Nur wer macht das schon?
Jetzt haben wir natürlich einen Hochsicherheitstrakt errrichtet um die Feinde zu verbannen. Leider haben wir jetzt die 2. Wahl anbauen müssen.

Sonst laufts eig. net schlecht mit unseren Riesen (haben einiges an Gemüsen im Programm). Werde demnächst ein paar pic uploaden.

Think BIG, hoffentlich

Gran Giant
20.04.2011, 08:20
Ich hatte letztes Jahr im Herbst schon das Problem !
Ich hatt Kerne aus meiner 260cm langen LG geerntet und getrocknet und dan für eine nacht in die garage gestellt und schon waren sie am nächsten Tag weg :(

Hawakuk
20.04.2011, 19:29
Ich will ja nicht als Besserwisser dastehen,aber beim geschilderten Problem handelt es sich eindeutig um Samenraub!!!

Jan
20.04.2011, 19:30
na hoffentlich kommt kein "Roter" dabei raus...... :lol
Dann brauchen wir mal wieder keinen DNA TEst.....

Chris1982
20.04.2011, 19:49
Geht hier nich um nen Tennisspieler oder?

899 Becker/Open 2011 (Becker x open) ?

wobei Becker x self auch mal was anderes wär ^^ ja und jetzt Kopfkino HEHE!

Hawakuk
20.04.2011, 19:56
für einen open bräuchte man nix zahlen....

damario
21.04.2011, 08:48
Mundraub es wars von der Beckermaus. Wie man immer das auch verstehen mag. :lol:

damario
05.05.2011, 09:18
Vielen Dank an Joachim, dass er mir mit 2 Pflanzen ausgeholfen hat.

Bin jetzt einigermaßen beruhigt, allerdings trotzdem enttäuscht, dass der Parasit das erste LineUp gefressen hat.