PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MV abgebrochen



Laurin
13.06.2010, 10:48
Hallo zusammen,
wenn man ein Volldepp ist, braucht man nicht auf Hagel etc zu warten. eben ist mir beim Versuch die Hauptranke an meinem Hoffnungsträger dem 1507 Jutras 08 bei 3 Metern in eine andere Richtung zu lenken da an der MV eine Female ist und ich versuchen wollte den Winkel zu verbessern der gefürchtete Knacks durch Mark und Bein gegangen.
Einige von Euch haben doch bestimmt Erfahrung ob da noch etwas zu erwarten ist ?
Gruß Laurin

Giant194
13.06.2010, 13:33
Einige von Euch haben doch bestimmt Erfahrung ob da noch etwas zu erwarten ist ?

Konzentriere dich jetzt auf eine kräftige Seitenranke und da ist mit Sicherheit noch was
zu erwarten, mitunter kann da ein genau so großer AG wachsen.

Noch ein kleiner Tipp:
Am besten in den Abendstunden den Ranken ihre Richtung geben, da sie da geschmeidiger sind.

Michael
13.06.2010, 16:17
Hi Laurin
Ich hab dieses Kunststück letztes jahr sogar an einem 1068 Wallace geschafft, ich glaube ich weis wie du dich fühlst.
Wenn es passiert ist kann man aber nichts mehr ändern,
einfach eine Sidevine als Mainvine weiterwachsen lassen.
Ich hatte auch an der Bruchstelle einen Kürbis den ich dann durchgebracht habe, am Ende war es dann mein 590 Rupf 09
http://crazy-growers.de/userpix/4_1068_wallace_x_self_010709_2.jpg
Hier das Foto von der Ernte:
http://crazy-growers.de/userpix/4_590_rupf_09_1068_x_self_3.jpg

Hammerl
13.06.2010, 20:16
Mir ist einmal der Haupttrieb 2x abgebrochen, allerdings nach der Frucht.
Ich konnte aber nicht wirklich eine Wachstumseinschränkung festestellen.

Hatte auch mal einen Kürbis welcher mit seinem Stengel nur mehr etwa 20% an der Ranke hing, der wurde auch über 200kg...

Manche züchter schneiden den Haupttrieb auch unmittelbar nach der Blüte ab... is aber auch riskant, denn falls die Frucht nix wird, gibts keine weiteren Females am Haupttrieb zum bestäuben...