PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Größe von Sekundärwurzeln



Cürbitrix
08.10.2009, 19:20
Sekundärwurzeln

Jetzt beim Abräumen der Pflanzen untersuche ich natürlich die Größe der Sekundärwurzeln,
insbesondere dort, wo sie entweder eingegraben und/oder mit Mykorrhiza behandelt wurden.
...mit einem relativ uneinheitlichen Eindruck. :icon_neutral

Da der Giant erst morgen abgeholt wird, habe ich bislang nur die linken Nebenstränge vom 907Jaser gekappt und untersucht.
Die längste S-Wurzel hatte etwa 24 cm.
Ich bin mal gespannt, wie groß die Sekundärwurzeln am Hauptstrang und auf der rechten Seite sind.
Insgesamt schätze ich sind`s wohl so 50 S-Wurzeln.

Linke Nebenstränge
http://crazy-growers.de/userpix/25_sekun_links_2_1.jpghttp://crazy-growers.de/userpix/25_sekun_links_3_1.jpg

Gekappter Hauptstrang
http://crazy-growers.de/userpix/25_sekun_hs_ende_1.jpg


Frage an euch:
Wieviele, wie lang und wie dick können die Dinger in einem Top-Boden eigentlich werden?

...einige Fotos wären schön... :mrgreen:




P.S. Die zur Prüfung eventueller Wurzelbildung testweise noch Ende August eingegrabenen Enden von Nebensträngen haben übrigens alle fünfe nix gebracht:
http://crazy-growers.de/userpix/25_sekun_sv_enden_1.jpg
8-)

Billy Orange
08.10.2009, 23:07
Hallo Martin, ich habe schon Wurzeln ausgegraben die ca. 3cm dick und bis zu 4Meter lang waren. Leider habe ich davon keine Bilder gemacht.
Ich sag mal Durchschnitt bei mir sind 1.5-2cm dick u. 2-3Meter lang

Gruß Robert

Kevin
08.10.2009, 23:34
Intresant wäre auch wie sich das Wurzelwachstum von eingegrabenen Ranken im vergleich zu normalwachsenden Ranken verhält.
Robert wie tief bearbeitest du den Boden das die so Lange werden bzw ist es ja so das der Kürbis eher Flach wurzelt oder.
lg Kevin

Gunnar
09.10.2009, 21:00
Hallo Martin, ich habe schon Wurzeln ausgegraben die ca. 3cm dick und bis zu 4Meter lang waren. Leider habe ich davon keine Bilder gemacht.
Ich sag mal Durchschnitt bei mir sind 1.5-2cm dick u. 2-3Meter lang

Gruß Robert

Hallo Robert,

und das wirklich bei Sekundärwurzeln? 4 Meter lang? Ich kannte die bisher auch nur so klein wie Cürbitrix das hier geschrieben hat.

Gruß,
Gunnar

Billy Orange
09.10.2009, 23:57
Du mußt denen mal nachgraben dann siehst Du wie lange die wirklich sin Gunnar. Mir sagt es das mein Boden sehr gut ist.

Robert

Seven
10.10.2009, 08:45
Mir sagt es das mein Boden sehr gut ist.

Ich glaube das haben dir die Kürbisse schon mehr als deutlich gesagt. :lol

Cürbitrix
24.10.2009, 19:26
HEUREKA :smiley_emoticons_ultragrin

Heute konnte ich endlich die rechte Wurzel-Seite und den Hauptstrang meines 907Jaser untersuchen.....
..und tatsächlich, Robert hatte recht, es gibt die unglaublichen langen Sekundärwurzeln tatsächlich.
Bei mir warens leider nur wenige, aber immerhin, die Längste mißt tatsächlich 135cm!! :wohow

http://crazy-growers.de/userpix/25_sekundaer_i_1.jpg
http://crazy-growers.de/userpix/25_sekundaer_ii_1.jpg
http://crazy-growers.de/userpix/25_sekundaer_iii_1.jpg
8-)

Turijan
02.04.2010, 21:12
Hallo Martin, ich habe schon Wurzeln ausgegraben die ca. 3cm dick und bis zu 4Meter lang waren. Leider habe ich davon keine Bilder gemacht.
Ich sag mal Durchschnitt bei mir sind 1.5-2cm dick u. 2-3Meter lang

Gruß Robert
Robert:
reden wir hier denn wirklich von wurzeln ?? das ist ja wahnsinn das sie so lang weden können. 4 meter in die länge ?? wie tief waren die wurzeln denn unter der erde ??? würde mich freuen wenn du mir das mal schreiben würdest.

Turijan
02.04.2010, 21:30
Da mich das thema auch interessiert habe ich das "wurzelglotzprojekt" gestartet. das projekt (vielleicht ist das wort projekt etwas übertieben aber ich finde es gibt der ganzen ache etwas professionelles :P) ist eigentlich ganz einfach: ich habe eine 1,70m lange glasscheibe in einem meiner beiden patches hochkant eingegraben damit die wurzeln an der scheibe runterwachsen könne. im herbst werde ich eine seite der scheibe freigraben und dann wollen wir mal sehen ob das was zu sehen ist. die fotos vom ergebnis werden natürlich auch hier zu besichtigen sein.:smiley_emoticons_ultragrin http://crazy-growers.de/userpix/37_wurzel_glotz_experiment_1_1.jpg
http://crazy-growers.de/userpix/37_wurzel_glotz_experiment_2_1.jpg

bis denne kürbisolli

02.04.2010, 21:44
Da mich das thema auch interessiert habe ich das "wurzelglotzprojekt" gestartet. das projekt (vielleicht ist das wort projekt etwas übertieben aber ich finde es gibt der ganzen ache etwas professionelles :P) ist eigentlich ganz einfach: ich habe eine 1,70m lange glasscheibe in einem meiner beiden patches hochkant eingegraben damit die wurzeln an der scheibe runterwachsen könne. im herbst werde ich eine seite der scheibe freigraben und dann wollen wir mal sehen ob das was zu sehen ist. die fotos vom ergebnis werden natürlich auch hier zu besichtigen sein.:smiley_emoticons_ultragrin http://crazy-growers.de/userpix/37_wurzel_glotz_experiment_1_1.jpg
http://crazy-growers.de/userpix/37_wurzel_glotz_experiment_2_1.jpg

bis denne kürbisolli

Aber denk daran bis dahin die Scheibe alle 4 Wochen zu putzen sonst ist die im Herbst ganz zugedreckt und Du siehst nix mehr ! :angle: